Frage von PhilWho, 82

Ist mein Hund mit vergiftet?

Mein Hund ist ein 6 monate alter, ca 15 kg schwerer Australien shepherd/ border collie. Er hat ein 500mg ibuprofen Zäpfchen gefressen. Bis ich das gesehen habe habe ich ihm colosan gegeben. Davor hat er 6 mal gekotzt und danach ein mal bisher.

Ja, ich weiß, ich sollte zum Tierarzt. Ich wäre längst da, aber wir haben kein geld, deshalb fährt mama mit mir nicht hin.

Ist er in Lebensgefahr? Was soll ich tun?

Ich habe sanofor hier, soll ich ihm das geben?

Antwort
von Sillexyx, 53

Ich würde so schnell  es geht zum Tierarzt. Jetzt kann man ihm noch Gegenmittel geben. Wenn du wartest wird es noch teurer oder er kann sterben. Wenn man ein Tier hat weiß man auch das es Geld kostet.

Antwort
von Mineclasher, 39

Du musst in diesem Fall einen Tierarzt aufsuchen. Dieser muss eine Magenspülung machen und den Magen des Tieres leer pumpen. Da zählt jede Sekunde. Dein Hund ist in Lebensgefahr und ich denk der Hund bedeutet dir sehr viel.

Antwort
von Lexiaqueen, 44

Tierarzt! Jetzt! Sofort! Es ist ein Lebewesen! Man kauft sich kein Tier wenn man nicht bereit ist dafür zu investieren! Zeig deiner mum den Text und lass ihr klar werden das sie daran denken muss! wenn es dir schlecht gehen würde....ich wette deine mum würde sofort aufspringen!

Antwort
von maddie93, 37

Du musst zum Tierarzt!
Erklärt ihm die Geld Situation und ihr könnt das dann in raten oder so zahlen.
Es geht immerhin um ein Lebewesen

Antwort
von Sternchen667, 49

Geh zum Tierarzt. Ich denke, du kommst da nicht drum herum...

Kommentar von PhilWho ,

Will ich ja! Mama hat kaum noch geld für essen, weil wir diesen monat schon einen hund zum Tierarzt gebracht haben, weol dem die kehle aufgebissen wurde. Mama fährt nicht da hin. Ich verzweifle eben total 

Kommentar von Sternchen667 ,

Es tut mir leid, aber diese Moralpredigt muss jetzt sein:

Es ist klar, dass ein Tier auch einmal zum Tierarzt muss - also wenn ihr eh schon knapp bei Kasse seid, warum schafft ihr euch dann (wohl mehrere) Haustiere an?? Das ist reiner Egoismus...

Kommentar von Sternchen667 ,

Man kann auch Versicherungen abschließen, da Hunde zu Operieren usw. viel Geld kosten kann. Denkt mal drüber nach. Wenn eure Hunde sowieso öfter beim TA sind, dann sparst du im Endeffekt an Tierarztkosten, obwohl ihr mtl. eine Rechnung mehr habt.

Kommentar von PhilWho ,

Ich frage um rat, weil wir nunmal nicht damit gerechnet haben dass der hund meines Cousins halb tot gebiss wird und wir denen finanziell helfen. Ich will keine Vorwürfe, moralpredigt oder ähnliches. 

Kommentar von Sternchen667 ,

Ich weiß, das war auch nicht böse gemeint. Mir tun nur die Tiere leid. In deiner Situation KANN dir nur ein Tierarzt helfen. Sag deiner Mutter, dass euer Hund in Lebensgefahr schwebt, denn so ein kleiner Körper kann eine 500 Ibuprofen!! nicht verkraften. Meines Wissens nach, muss das, wie auch immer, abgeführt werden,

Kommentar von PhilWho ,

Ich hab nichtmal mehr klopapier um die kotze weg zu machen hahaha. Soll ich ihm dieses kohle zeug geben? Mama geht nicht ans handy, ich verzweifle alter scheiße 

Kommentar von Sternchen667 ,

Wann war das denn genau?

Und wo wohnst du? Ich habe eine Idee!

Kommentar von PhilWho ,

Ich weiß nicht, wann er das gefressen hat. Hab das erst gefunden, nachdem er schon gekotzt hat. 

Ich wohne in der nähe von Braunschweig 

Kommentar von Sternchen667 ,

http://tierarzt-bs.de/

Schau mal da!

Kommentar von Sternchen667 ,

Ich kann dir nämlich nur etwas zur Menschlichen Anatomie erzählen und Diagnosen geben... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten