Frage von larissaaaaaa, 57

Ist mein Hund krank oder was?

Mein hunnd ist 13 Ja schon ziemlich alt für einen Labrador retriever.Ich bin mit ihm groß geworden und sie hatte bis jetzt noch nie eine wirklich schlimme krankheit.Nur so was wie zecken oder so... also ganz normal.Letztes jahr war es mal so das mein Hund nich wirklich viel gefressen hat.Richtig komisch wir sind aber nicht zum artzt gegangen weil es schnell wieder weg geht.Nun ja jetzt ist es so als ich eben zu meinem hund ging hat sie in die wohnung gemacht aber nicht einmal sondern 5mal in der ganzen wohnung verteilt, und dann immer ganz kleine fützrn mit blut drin oder was anderem und immer paar tropfen daneben.Ich mache mir sehr sorgen kann mir jemand sagen was das ist?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von SusanneV, 15

Es kann sein, dass ein alter Hund inkontinent ist. Dagegen gibt es Tabletten. Das mit dem Blut im Urin könnte von den Nieren kommen. Geh zum Tierarzt, denn nur der kann Dir mit Sicherheit sagen, was es ist. Alles Gute für Deinen Hund!

Antwort
von R0731u, 34

Ich empfehle unbedingt zum Tierarzt zu gehen. Kann harmlos sein, aber auch ne kleine Operation notwendig sein. 13 Jahre ist ganz schön hohes Alter für nen Hund, da gibt's auch mal die eine oder andere Erkrankung. Viel Glück, dass es was harmloses ist!

Antwort
von Ricola8765, 16

Blut im Urin ist nicht normal. Such am besten sofort einen Tierarzt auf, der deinen Liebling untersucht. Es ist immer besser früher zum Arzt zu gehen, als zu spät.

Alles Gute dann!

Antwort
von Spassbremse1, 9

Bringe sie zum Tierarzt. Sorge dafür, dass er sich nicht quälen muss mit seinen Altersleiden.

Meiner ist mit diesem Rat 19! Jahre alt geworden ...

Antwort
von Wiesel1978, 27

Alte Menschen werden Inkontinent, alte Hunde auch. Das Blut kann ich aber nicht erklären. Ab zum Tiersrzt (Tierkliniken oder Notfallpraxen habe auch Sonntags auf).
Bindet dem Hund ne Pampers um. Loch für die Rute reinschneiden und anziehen. Ist zwar nicht hübsch, aber das sind Tena Windeln für alte Menschen auch nicht, und bitte schimpft sie nicht aus - würdest Du mit der Oma/dem Opa auch nicht tun. Sie wird wissen, dass man das nicht darf - aber es geht halt nicht mehr anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten