Frage von xDeeD, 62

Ist mein Helix zugewachsen?

Ich wurde am Dienstag operiert und ich musste halt meine ganzen Ohrringe usw. Raus holen mein Helix war aber noch nicht abgeheilt es war erst so ungefähr in dem 3 Monat. Als ich es dann am nächsten Tag reinstecken wollte war der Loch irgendwie verschwunden. Dort wo das Loch war ist es jetzt ein bisschen dick.. was soll ich tun...?

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 28

ja das wird leider zu sein. wenn es erst 3monate alt war dann war es nichtmal richtig abgeheilt (dauert bei knorpelpiercings 6-9monate) und da ist es dann leider so das der Stichkanal sich wahnsinnig schnell wieder zusammenzieht wenn der Schmuck rausgenommen wurde, viele bekommen d sogar schon nach einer Stunde ohne Schmuck das piercing nicht mehr rein...
wenn du kannst (also du nicht im KH bleiben musst) dann geh am besten direkt zu deinem Piercer, wenn du Glück hast kann man dir den Stecker da wieder einsetzen, Piercer haben da entsprechende Werkzeuge um den zusammengezogenen Stichkanal wieder zu weiten damit man den Schmuck wieder rein bekommt und meistens nehmen die dafür gerade mal 5€ oder so

Antwort
von Kirschkerze, 42

Zum Piercer gehen. Aber ja so schnell wachsen die Dinger zu wenn man sie nicht schon seit Jahren hat ;) (und selbst ich nach 10 Jahren würd nach Möglichkeit auch nicht länger als 2-3 Tage max. drauf verzichten)

Antwort
von Schocileo, 11

Es ist eventuell vernarbt, so frische Piercings wachsen oft fix zu. Am besten einmal zum Piercer gehen.

Antwort
von EvelynR, 15

Ist leider sicher zugewachsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten