Frage von tortikoles, 48

Ist mein Hardgainer Trainingsplan gut?

Hallo Bin 14 jahre alt 1.88m groß und wiege 60kg (sehr starker Hardgainer) Ich will jetzt anfangen Muskeln aufzubauen was sagt ihr zu dem Trainingsplan den ich mir erstellt habe ist der gut?

Kniebeugen         3sätze/8-12 wdh. Bankdrücken       3sätze/8-12 wdh. Kreuzheben         3sätze/8-12 wdh. Rudern                  2sätze/8-12wdh Schulterdrücken  2sätze/8-12wdh. Bizepscurls           2sätze/8-12wdh. French Press        2sätze/8-12wdh. Wadenheben        2sätze/8-12wdh. Crunches              2sätze/8-12wdh.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Trainingsplan & gesund, 11

Hallo! Das ist alles zu heftig für Dein Alter. Jugendliche sollten sich besser auf einfache Grundübungen mit leichten Gewichten beschränken. Trainingseinheiten, die zum muskulären Versagen führen wie z. B. Beim klassischen „Pumpen“ , sind tabu.

 Durch Maximaltraining würden potentiell nicht nur Bänder, Sehnen, Knorpel und Gelenke und Knochen beschädigt, sondern auch das zentrale Nervensystem.

Und : Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training wie mit Hanteln / an Geräten besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. 

.Aus diesen Gründen trainieren junge Kraftsportler auch besser nicht nach Trainingssystemen, die auf muskulärem Versagen aufgebaut sind, wie auch etwa das ,High-Intensity-Training". Jugendliche sollten sich einfachen Grundübungen zuwenden, um ein solides Muskeigrundgerüst aufzubauen und Gewebe nicht durch Entzündungen und Muskelrisse zu beschädigen was auch nachhaltig Probleme bereiten kann.

 Training mit dem Körper passt da immer, Eigengewicht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von GoodFella2306, 15

Ich würde auf jeden Fall erst mal 10 bis 15 Kilogramm Körpergewicht zulegen, denn dein größtes Problem wird sein dass du zu wenig Körpermasse hast, um Muskeln aufzubauen. Dann hat sich das mit dem Hardgainer auch ganz schnell erledigt. Tja, dein Trainingsplan ist ein Trainingsplan wie jeder andere nicht besser oder schlechter

Kommentar von tortikoles ,

Masse nehme ich ja sowieso zu wenn ich trainieren gehe und nebenbei einem Kalorienüberschuss habe

Kommentar von tortikoles ,

und außerdem wenn ich mich jetzt einfach nur vollfressen würde ohne dabei zu trainieren dann würde ich einfach nur am Bauch fett werden und meine Arme und Beine währen immernoch dünn und wenn ich dabei noch trainieren gehe dann werden meine arme und Beine ja auch Masse kriegen

Antwort
von xChris97, 27

Bau erstmal etwas mehr Gewicht auf.

Kommentar von tortikoles ,

warum das werde ich ja durch das training und einer Kalorienreiche Ernährung

Kommentar von xChris97 ,

Weil du erstmal eine Gewisse Grundlage benötigst die du dann in Muskeln umwandeln kannst.

Kommentar von Crones ,

In Muskeln umwandeln?

Kommentar von tortikoles ,

ist doch quatsch. wenn ich mich jetzt einfach nur vollfressen würde ohne dabei zu trainieren dann würde ich einfach nur am Bauch zu nehmen und einfach nur einen Bierbauch bekommen.wenn ich aber viel esse und dabei dann noch trainiere dann nehme ich an den körperteilen zu die ich auch trainiere.wenn ich z.B viel esse und dann meine Beine trainiere dann werden meine Beine dicker und muskulöser aber wenn ich einfach nur esse ohne zu trainieren gehen die Nährstoffe nur an den Bauch.Die Nährstoffe gehen nur dahin wo trainiert wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community