Ist mein Freund ein Fehler für meinen Vater?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was hast du denn für einen Asi zum "Freund".
In der Wohnung eines anderen Menschen auf den Boden zu spucken ist so ziemlich das härteste Zeichen von Mißachtung, Verachtung, Respektlosigkeit das ich mir vorstellen kann.

Der wäre bei mir auch achtkantig rausgeflogen und ich hätte meiner Tochter den Kontakt mit so einem verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sukie14
15.11.2015, 14:20

Nicht in der Wohnung, sondern im Hausflur zwischen Treppenhaus und Wohnungstür...

0

Wenn meine Tochter mit einem zusammen wäre ,der so ein asoziales Verhalten an den Tag legt ,dann würde ich ihn auch nicht mögen. Der erste Eindruck zählt meist und der ging wohl total daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dein toller freund sich überhaupt schonmal entschuldigt ? Das is natürlich n super Anfang für eine Beziehung
Aber als dein Vater würde ich genauso denken
Woher willst du wissen ob dein Vater nicht doch recht hat ? Schließlich will er nur das beste für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Erstmal, wie behindert ist dein Freund, wenn er vor deinem Vater oder generell auf den Flur Rotzt? Zweitens hat dein Vater recht, so was ist niveaulos und asozial. Als Freund will man bei den Eltern doch eigentlich ein gutes Erscheinungsbild hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Freund hat ja ein sehr vulgäres Benehmen, ich würde ihn auch raus werfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du deinen Vater von deinem Freund überzeugst...? Gar nicht,ganz einfach...! Jemand,der in Flure oder wohin auch immer spuckt,hat einfach kein Benehmen und da dein Vater nicht will,daß Du mit jemandem ohne Benehmen zusammen bist,wirst Du ihn auch nicht von etwas anderem überzeugen können.

Der Altersunterschied zw. Deinem Vater und deiner Mutter hat nichts mit deinem Altersunterschied zu deinem Freund zu tun...! Die Kritik am Alter deines Freundes zielt mehr darauf ab,daß er infolge seines Verhaltens vermutlich auch alters- und umgangsbedingt nicht der richtige Umgang für dich zu sein scheint,den dein Vater sich für dich vorstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte deinem Freund gesagt, dass er seine Rotze auflecken soll und dann hätte ich ihn rausgeschmissen.

Dein Vater hat recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deinen vater voll und ganz verstehen.  Sollte meine tochter einen freund mit nach hause bringen,  der so ein ekelhaftes assi-verhalten an den tag legt - würde ich ihn raus werfen.  Du musst dir mal eines überlegen - es ist die wohnung deines vaters. Und dein freund kann seine eigene wohnung verschweinen und einsauen. Aber nicht die von fremden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sukie14
15.11.2015, 14:20

Nicht in der Wohnung, sondern im Hausflur zwischen Treppenhaus und Wohnungstür...

0

Dein Vater kann ich verstehen wenn dein Freund auf dem Flurboden spuckt, kein Wunder das er sagt das er unverschämt ist! Das stimmt! Dein Freund könnte sich mal entschuldigen wenn er Respekt von deinem Vater haben möchte und akzeptiert werden möchte, dann soll er lernen Respekt zu haben. Vorher war dein Vater nicht so zu ihm weil er erst jetzt gesehen hat wie unverschämt er ist...

Gruß, Soeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man spuckt doch nicht einfach auf den Boden ich hätte den das aufwischen lassen und rausgeworfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung