Frage von fitnessnoob, 54

Ist mein Ernährungsplan optimal?

Hey Leute, kurze infos Alter:16 Größe:170cm Gewicht:55:/ Ich will muskelmasse aufbauen und wollte fragen ob mein ernährungsplan optimal ist 6:10Haferflocken 100g,Apfel,Karotte,Proteinshake100g 13:30Mandeln 100g,Banane 15:00 training 18:00 Basmatireis 100g 20:00 Proteinshake 100g,Karotte

Kcal:2275 Fett:63,8g Kohlenhydrate:213,7g Eiweiß 199,1

Antwort
von rosek, 13

Von den Nährwerten her sieht das schon ganz super aus. Ist einfach mal eine Woche lang 2300 Kalorien und guck dann was die Waage sagt. Wenn du das Ziel hast Muskulatur aufzubauen musst du dich in einen Kalorienüberschuss befinden. Nur dann brauchst du Muskulatur auf. Wenn sich nach einer Woche nichts auf der Waage getan hat würde ich noch mal die Kalorien um 200 erhöhen. Du solltest das Ziel haben in einer Woche maximal 0,5 kg zuzunehmen. Solltest du mal ein Kilo in der Woche zunehmen solltest du dringend die Kalorien wieder verringern um 200. Sonst setzt du zu viel Fett an.

Kommentar von fitnessnoob ,

ok danke für die info :)

Antwort
von KarlKlammer, 28

Du isst 18Uhr zum Abendessen einfach 100g Reis? Ohne alles? Na hoffentlich war wenigstens etwas Salz im Wasser. Für mich klingt das eher suboptimal.

Kommentar von fitnessnoob ,

natürlich mit salz im wasser :D aber ich will das mit dem plan für 1-2 monate ausprobieren und mir dann vlt professionelle infos holen

Antwort
von iHateNicknames, 31

Lass die Proteinshakes weg und iss stattdessen eiweißreiche Nahrungsmittel. Der übermäßige Konsum von Proteinshakes führt zu nichts außer zu Nierenproblemen.

Und ernähre dich abwechslungsreich, auf keinen Fall jeden Tag dasselbe!

Die Faustformel für Eiweiß das man pro Tag zu sich nehmen sollte ist übrigens 0,8g pro kg Körpergewicht. Für dich wären das also 44g/Tag. Dieser Wert kann auch ruhig mal überschritten werden, allerdings nicht bis ins unermessliche!


Kommentar von fitnessnoob ,

Was hätte das für folgen,wenn ich immer dasselbe essen würde?

und wegen eiweißsreiche ernährung muss ich halt gucken da ich von den sachen relativ wenig esse:(

Kommentar von iHateNicknames ,

Das hätte Mangelernährung zu Folge.

Varriere also lieber deinen Speiseplan und informiere dich über gesunde Ernährung statt Proteinshakes zu verwenden. Und ließ dir am besten meine Antwort noch einmal durch, ich hab noch etwas ergänzt ^^

Kommentar von fitnessnoob ,

mach ich danke :)

Kommentar von fitnessnoob ,

ach ja eine frage noch :D ich hab mein ziel usw auf einer seite eingegeben und dort wurden dann die nährstoffe pro tag etc ausgerechnet und solange ich diese aufnehme kann die ernährung doch für ne zeit einseitig sein oder?

Kommentar von iHateNicknames ,

Was für Angaben werden denn da gemacht?

Kommentar von fitnessnoob ,

muskelaufbau-ernaehrung.net kannst ja kurz vorbeischauen :)

Kommentar von iHateNicknames ,

Naja, so wie ich das sehe werden da nur Angaben über Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett gemacht. Allerdings sind auch andere Dinge, z.B Ballaststoffe, Vitamine & Mineralstoffe für die Ernährung von großer Bedeutung. "Schlimm" ist eine einseitige Ernährung über einen kurzen (!) Zeitraum wohl nicht, allerdings wenig effizient. Gerade was Eiweiß angeht ist es z.B wichtig dass man verschiedes isst um alle essenziellen Aminosäuren zu bekommen. Ohne ausgewogene Zufuhr der essentiellen Aminosäuren kann der Körper nicht ideal körpereigene Proteine bilden.

Kommentar von fitnessnoob ,

Ok danke hast mir echt weitergeholfen :)

Kommentar von iHateNicknames ,

Immer wieder gerne, freut mich dass ich dir helfen konnte! =)

Kommentar von trainhardly ,

Proteinshakes sind eigentlich sehr gesund wenn man sie richtig einsetzt. Es sind viele Aminos enthalten wo man am Tag so nicht oder schwer bekommt.

Kommentar von trainhardly ,

Und die Faustregel ist 2g eiweiss pro kg körpergewicht

Kommentar von iHateNicknames ,

Jede Aminosäure wird durch ausgewogene Ernährung in genügender Menge aufgenommen. Durch Proteinshakes werden eher zu viele Aminosäuren aufgenommen die nicht benötigt werden und dann wieder ausgeschieden werden müssen.

2g ist definitiv nicht die Faustformel sondern der absolut höchste zulässige Wert und auch nur für Extremsportler die entsprechend viel Trinken. Aber eigentlich ist es zu viel.

Antwort
von Faketrottel, 31

Etwas mehr eiweiß

Kommentar von fitnessnoob ,

sicher?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community