Frage von xFaPe, 26

Ist mein Ergebniss richtig ,Textaufgaben mit Dreisatz?

Das Hotel Zur schönen Aussicht hat 15 Zimmer mit je 24 hoch 2m. Für das Heizen der Räume werden in 45 Tagen 12960L Heizöl verbraucht. Es sind zwei Zimmer mit je 25 hoch 2m hinzugekommen. Für wie viele Tage reicht ein Heizölvorrat von 11480L für die 17 Zimmer ?

Ich nehme an die Angaben zum Flächeninhalt der Räume sollen einen nur verwieren?

Ich habe zuerst ausgerechnet wie viel die 15 Zimmer mit je 24 hoch 2m pro Tag an Heizöl verbrauchen , dazu habe ich 12.960l : 45 Tage gemacht und bin auf 288l gekommen. 15 Zimmer mit je 24 hoch 2m verbrauchen pro Tag 288l Heizöl.Danach wollte ich wissen wie viel ein Zimmer pro Tag an Heizöl verbraucht und habe 288l geteilt durch 15 gemacht und bin auf 19,2 l gekommen.Ein Zimmer verbraucht pro Tag 19,2l pro Tag Heizöl.Jetzt haben wir noch die 2 Zimmern mit 25 hoch 2m , also Multipliziere ich die 19,2l mit 2 und das Ergibt 38,4l .Nun möchte ich wissen wie viel 17 Zimmer pro Tag verbrauchen , weshalb ich 17 × 19,2l gemacht habe, mit dem Ergebnisse von 326,4l.Nun wollen wir wissen wie viele Tage ich mit einen Vorat von 11480l Heizöl mit 17 Zimmern auskommen, also machen wir 11480l : durch 326,4l = 35 Tage :)Ich hoffe ihr konntet mir folgen und bitte euch eure Rechenwege dazu aufzuschreiben.Lg

Antwort
von xFaPe, 22

Verzeihung, 

Das Hotel zur schönen Aussicht hat 15 Zimmer mit je 24 Quadratmeter.Für das Heizen der Räume werden in 45 Tagen 12960 Liter Heizöl verbraucht. Es sind zwei Zimmer mit je 25 Quadratmeter hinzugekommen.Für wie viele Tage reicht ein Heizölvorrat von 11480l für die 17 Zimmer?

Antwort
von Dackodil, 26

Kommt die Textaufgabe auch noch?

Kommentar von Dackodil ,

Die Angabe zur Grundfläche der Räume dient nicht zur Verwirrung, sondern kompliziert die Aufgabe und erfordert einen Rechenschritt mehr.
Nachdem du den Verbrauch pro Raum berechnet hast, mußt du auch noch den Verbrauch pro Quadratmeter ausrechnen, denn die zusätzlichen Räume haben ja eine andere Grundfläche.
Ansonsten bin ich mit deiner Rechnung einverstanden.

Kommentar von xFaPe ,

Da haben sie natürlich recht, aber da keine Form angegeben ist , sondern nur ein Raum ohne Form genannt worde ( Der Quadratisch oder auch Rechteckig seien kann),  dient es meiner Meinung nach nur der Verwirrung oder wie würden sie vor gehen? 

Welche Formel soll ich anwenden?

Kommentar von Dackodil ,

Die Form spielt keine Rolle, sondern die Fläche des Raumes muß bekannt sein, um den Quadratmeterpreis für die Heizung, also das Öl herauszufinden. (In der Praxis wäre eher wichtig, ob und wieviele Außenwände die Zimmer haben, in welchem Geschoß sie liegen, wie die Wärmedämmung ist usw., aber das führte wirklich zu weit).

Es wäre nur dann eine Angabe zur Verwirrung, wenn auch die 2 hinzugekommenen Räume so groß wie die ursprünglichen wären. So verbrauchen die 2 neuen, größeren Räume aber auch mehr Energie. Das muß bei der Rechnung berücksichtigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten