Frage von KleinHuong, 63

Ist mein Date gut gelaufen?

Vorab, ich bin 20 w, und hatte zuvor noch nie ein Date und genau deswegen zerbrech ich mir den Kopf, da ich das wirklich nicht beurteilen kann. Am Montag hatte ich mein erstes Date mit jemanden, 24, den ich im Internet kennengelernt habe. Vorher hatten wir schon 3 Wochen miteinander geschrieben und es hat einfach irgendiwe gepasst. Ich versuche mich wirklich kurz zu fassen: Wir haben uns an seiner Wohnung getroffen, ja das war gefährlich und ja ich hätte das lassen sollen, aber ich habe ihn vertraut und da er in einer Wg wohnt hatte ich weniger Sorgen. In seiner Wohnung war alles doch sehr merkwürdig am Anfang. Er hat Serien angemacht und wir haben kaum geredet. Iwann holte er Videospiele raus und wir spielten ein wenig, dadurch wurde alles sehr viel lockerer und wir konnten reden. Danach machte er einen Film an, den wir kaum beachtet haben, da wir eher miteinander geredet haben. Das hat er mit Absicht gemacht, weil er wusste das ich ein sehr schüchterner Mensch bin und wenn ich nichts zu sagen hätte, ich wieder einfach auf den Fernseher gucken könnte, um mich nicht zu sehr zu verlegen. Aber dann hatte ich einen kleinen emotionalen Anfall, wo ich gemeint habe, wie sehr es mir Leid tut so zu sein woe ich bin und habe dann auch fast angefangen zu weinen, dann hat er aber seinen Arm um mich gelegt, meine Hände gehalten und sich halb an mich gekuschelt. Er meinte auch nur, dass er geduldig ist und alles in Ordnung ist. Danach sind wir was essen gegangen. Auf dem Weg dorthin auch zögerlich Händchen gehalten. Beim Essen, war dann alles wieder merkwürdig, haben wieder etwas gebraucht um miteinander reden zu können und ich fragte ihn dann auch, ob er mich wieder sehen möchte (ich bin leider sehr unsicher) und darauf antwortete er, dass er hofft mich noch viele Male sehen zu können und hat sogar in unserem Gespräch erwähnt das er mal meine Eltern treffen möchte... (plant er damit schon mit mir zusammen zu sein?) Beim Abschied an meinem Wagen hat er mich dann noch kurz fest umarmt und mir sehr unerwartet einen flüchtigen Kuss auf den Mund gegeben. Gestern haben wir dann nur noch ganz kurz miteinander geschrieben, wo er nicht mehr ganz so drauf war wie vor dem Date und ich mache mir Sorgen, weiß der Geier warum. Mache ich mir unnötiger Weise Sorgen? Es war wirklich schön, aber ich habe Angst, eegen meiner Unsicherheit alles kaputt gemacht zu haben. Was soll ich von alldem halten? Denkt ihr er mag mich wirklich? Ich kann das wirklich nicht beurteilen und wäre dankbar für Meinungen.

Und wie stehen wir jetzt zueinander? (Aaah... Ich wünsche mir ein 2. Date...)

Antwort
von Turbomann, 14

@ KleinHuong

Also ich will zu deinem zu deinen Zeilen, die ohne Absätze geschrieben sind, nur so viel sagen:

Pass auf dich auf, wenn einer gleich beim ersten Date deine Eltern kennenlernen will. Das ist nicht normal.

Man kann sich auch mit einem Kuss auf die Wange verabschieden, aber gleich auf den Mund?

Dich gleich in sein WG-Zimmer mitnimmt, nebenher der Fernseher laufen lässt, anstatt sich mit dir zu unterhalten, um dich kennenzulernen.

Ich würde mich beim ersten Date nie sofort vor der oder in der Wohnung treffen, sondern mich nach dem ersten Treffen höflich verabschieden und dann erst mal  das Date sacken lassen. Den ganzen Abend noch mal Revue laufen lassen und mich dann entscheiden: zweites Treffen oder nicht.

Wir haben uns an seiner Wohnung getroffen, ja das war gefährlich und ja
ich hätte das lassen sollen, aber ich habe ihn vertraut und da er in
einer Wg wohnt hatte ich weniger Sorgen

Das war schon blauäugig, nach nur drei Wochen mit jemand zu schreiben, dem zu vertrauen weil er in einer WG wohnt.

Wenn du keine große Erfahrungen mit Treffen hast ist das nicht schlimm, irgendwie musst du ja Erfahrungen sammeln, aber du solltest schon auf der Hut sein.

Antwort
von 19hundert9, 26

So wie du es schreibst, hört es sich an als wäre er auch extrem nervös gewesen. Mein erster Kuss mit meiner Freundin war auch ein flüchtiger Kuss auf den Mund beim Abschied weil ich einfach so nervös war und Panik bekommen habe.
Könnte sein dass er jetzt denkt dass er es mit dem flüchtigen Kuss versaut hat und ihr deshalb danach nur kurz geschrieben habt da er dich nicht nerven wollte (so wars bei mir zumindest).

Ich denke schon dass er dich mag, wenn von ihm nichts kommt, frag du ihn doch nach einem zweiten Date.

Antwort
von Peppi26, 15

Ja das ist wirklich etwas nervig wenn jemand so gar kein selbstbewusst sein hat und immer nach fragen muss! Aber er hat doch gesagt er will dich wieder sehen, also mach dir nicht über jeden mist Gedanken! Ansonsten ist er wirklich weg! Nimm nicht jedes Wort auf die gold wage!

Antwort
von Lyannaa, 17

Da ist alles glatt gelaufen er versteht dich und bei einem Date geht es ja darum einen Partner zu finden und wen er von sich aus sagt das er es möchte ist doch alles super du gefällst ihm 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten