Ist mein Darm komplett zerstört?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So eklich wie es klingt, gibt es ein probates Mittel, eine verkorkste Darmflora wiederherzustellen: Kot eines gesunden Spenders, mit isotonischer Salzlösung auflösen (9g Salt auf 1l Wasser) und damit einen Einlauf, den man so langfe wie möglich hält. Ist das sehr schlimm, also eine möglicherweise lebendsberohende Darminfektion wird so etwas auch über eine lange Nasensonde, die durch den Magen hindurch bis in den Zwölffingerdarm geschoben wird, damit die Magensäure nicht die nützlichen Bakterien abtötet, verabreicht. Das hilft dann besser als jede Medizin, da wir Bkterienkulturen in uns beherbergen, die sich außerhalb des Körpers nicht nachzüchten lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Rapsölliebhaberin,

Wir haben das auch schon einmal ausprobiert. Allerdings mit Bio-Haselnussöl aus dem Reformhaus. Wir hatten damit keine Probleme (Durchfall, Darmbeschwerden, Schwangerschaft, Depressionen, Appetitlosigkeit, etc.). Es ist besser, das Rapsöl zum Kochen zu verwenden Liebe Grüße, Kosmetikgirl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Darm komplett zerstört währe, könntest du hier nicht mehr schreiben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,aber die Wiederherstellung der Darmflora braucht seine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosmetikboy
05.09.2016, 22:45

Okay wird das wieder?

0

Was möchtest Du wissen?