Frage von sandra887, 39

Ist mein Arbeitgeber Zahlungsunfähig (insolvent),Was soll ich machen bzw was kann ich machen?

Ich hab die Befürchtung das mein Arbeitgeber insolvent ist. Folgende Situation : Er hat 2 Betriebe mit jeweil getrenntem Konto.Das Konto von Betrieb 1 ist gesperrt wegen Überschuldung bzw zu weit über dispo. Jetzt gejt jede Lastschrift von Betrieb 1 zurück. Er versucht zwar jede Lastschrift zuruckzubuchen uber Betrieb 2. Er schafft es aber nicht weil ein Lieferant nur noch bares gegen ware macht. Jetzt muss er dafür immer das hauptgeld hernehmen. Krankenkassen Beiträge können auch nicht abgebucht werden weil das geld nicht da ist. Er meint zwar das is ja kein Problem bucht er dann nachste Woche nach. was abrr wenn er die Löhne wieder nicht überweisen kann sondern wir die uns Stück für Stück aus der Kasse nehmen musse müssen? Das mit den Krankenkassen auch nicht klappt usw? Meiner Meinung ist er Insolvent. Seh ich das richtig?

Antwort
von Lunashine, 12

Schaut ganz danach aus. Wird dann auch nicht lange dauern, bis eine Krankenkasse einen Insolvenzantrag stellt, vorausgesetzt, er stellt ihn nicht selbst. 

Kommentar von sandra887 ,

Den will er nicht stellen weil seiner Meinung nach alles gut ist.

Kommentar von Lunashine ,

Krankenkassen schauen sich das i. d. R. nicht lange an, wenn sie kein Geld bekommen. 

Antwort
von defender90, 22

könnte hinkommen , schau dich mal nach neuer arbeit um

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community