Ist mein Anschreiben so in Ordnung oder evtl. Verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"als treue Kundin kenne ich Ihre Bäckerei bereits länger. Während meiner Einkäufe konnte ich schon einen kleinen Einblick in die Aufgaben einer Verkaufskraft erhalten. Die angenehme Atmosphäre Ihrer Filiale und mein Wunsch, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln, haben mich zu meiner Bewerbung bei Ihnen bewogen.

Zurzeit besuche ich die elfte Klasse des xx in xx.  xx werde ich mein Abitur absolvieren und anschließend möchte ich ins Berufsleben einsteigen.

Ich arbeite sehr gerne mit Menschen zusammen und verfüge außerdem über gute Umgangsformen. (Noch ein, zwei Stärken?)

Erfahrungen im Verkauf habe ich noch keine. Ich bin jedoch sehr daran interessiert und motiviert, die nötigen Grundlagen umfassend zu erlernen, um Ihr Verkaufsteam gewinnbringend zu unterstützen.

Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wichtig. Die Verkäufer in der Bäckerei sind sicher nicht dazu in der Lage Fehler zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serdinho
06.11.2015, 18:10

Das ist ein verbaler Schlag ins Gesicht von allen fleißigen Bäckermeistern, die Ihr Unternehmen erfolgreich führen und auch für Deine frischen Brötchen sorgen. Also Daumen runter!

0

Was möchtest Du wissen?