Ist mein Alkoholkonsum bedenklich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beinah jedes Wochenende ist etwas viel. Ich habe bzw. hatte eine sehr gute Freundin. Sie geht seit etwas über 1 Jahr jedes Wochenende trinken. Sie wird schon gar nicht mehr richtig besoffen, dazu brauch es fast eine ganze Flasche Wodka für sie alleine.
Jedenfalls, sie hat den erweiterten Realschulabschluss und war auch nie dumm.
Als ich sie letztens mit dem Auto vom Bahnhof abgeholt habe, hat sie 5 MINUTEN gebraucht um zu verstehen wie man den Griff einer Autotür runter drückt. Dazu gesagt, sie hatte nichts getrunken.

Was ich damit sagen will : Sie ist 19 Jahre alt und hat sich dumm gesoffen. Dümmer geht es schon nicht mehr.

Das fing auch alles mit fast jedes Wochenende an... und dann wurde es immer mehr. Ihr Leben ist im Eimer. Sie hat keine Ausbildung und arbeitet als Reinigungskraft bei der Bundeswehr. Da ist sie auch nur über ihre Mutter ran gekommen.

Und sie macht immer weiter. Raucht am Tag eine ganze Schachtel Zigaretten usw.

Ich kann Dir nur raten, achte auf Dich. Das geht ganz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Hugo schon Gedächtnislücken? Spricht zumindest dafür, dass Du nicht besonders viel verträgst. Naja, trink einfach ein bis zwei Monate gar nicht, egal ob Fahrer oder nicht. Je nachdem, wie schwer dir das fällt, so gefährdet bist Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Alkohol komplett weg, schadet doch nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?