Frage von xXxDrOgOn09xxX, 21

ist mein account für Käufe gesperrt?

Also ich hatte ein PP-Account von 2011 aber plötzlich verlangten sie bei mir eine kreditkarte wenn ich was kaufen wollte aber ich besitze keine und es gab keine andere möglichkeit! Also löschte ich diesen Account und erstellte mir einen neuen!! Soweit so gut, die SEPA vereinbarung ist für Lastschrift akzeptiert und mein Bankkonto ist bestätigt mit dem PP Code vom Kontoauszug! Alles gut, 100% alles erfüllt (app verwendet etc.) doch wenn ich bei ebay einkaufe oder geld so senden will, egal ob freunde oder dienstleistungen, steht da IMMMMER dieser fehler ''Wir können Ihre Zahlung zurzeit nicht senden. Falls dieses Problem wiederholt auftritt, wenden Sie sich an PayPal.'' wurde mein komplettes bankkonto gesperrt ? oder da ich möglicherweise keine 18 bin! Doch auf meinem alten Account hat alles 5 jahre lang super geklappt und habe sehr viele positive bewertungen und keine einzige negative! Könnte ich bitte hilfe bekommen, danke und wegen Rechtschreibung--> nicht drauf achten, hab ich jetzt schnell so geschrieben :D

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 5

oder da ich möglicherweise keine 18 bin!

das kann durchaus sein ^^
PP entscheidet selbst welche Anforderungen Sie stellen, bei dir eine KK. Du hast ein Konto gelöscht und wieder Eröffnet. Die Kontodaten bleiben gespeichert und fällt sofort auf.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 8

Man kann bei PayPal keinen Account löschen und mit den gleichen Daten wieder einen eröffnen. PayPal hat eine Banklizenz und wird bei sowas sofort hellhörig. Du hättest Dir nur eine Kreditkarte anzuschaffen brauchen, diese dort hinterlegen und alles wäre gut gewesen. Versuche mal, das mit PayPal selbst zu klären.
Tel. 030-801950 oder: 0800 723 4500 Montag bis Freitag von 8 bis 21.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 19.30

Antwort
von Rubezahl2000, 3

Paypal ist ab 18J!
Mit dem Verstoß gegen die AGB ist es so wie mit allen anderen Verstößen (Schwarzfahren, Steuerhinterziehung, Unterschlagung, Betrug,...):

Es "funktioniert" zunächst, aber nur so lange, bis man erwischt wird...
und dann folgen die entspr. Konsequenzen...

Antwort
von MasterCardInt, 8

Ne also da du keine 18 bist brauchst du PayPal auch gar nicht nutzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten