Frage von Lyznoe, 152

Ist mein Abiturschnitt schlecht?

Hallo,

ich habe einen Abiturschnitt von 2,2 und glaube nicht, dass es besonders gut ist. Ich hätte viel mehr machen können und mich mehr anstrengen sollen! Grundsätzlich wollte ich Medizin studieren, aber mit diesem Schnitt kann ich meinen Traum in die Mülltonne kicken..

Was soll ich machen, wie findet ihr den Schnitt, was habt ihr für einen Schnitt und was steht mir offen?

liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Plautzenmann, 152

Für Medizin ist dein Schnitt leider zu schlecht, es sei denn, du setzt auf das Nachrückverfahren und wartest ewig lange.

Ich hatte im Abi einen Schnitt von 2,3. Damit habe ich Maschinenbau studiert und stehe nun im Berufsleben. Generell steht dir alles offen, was keinen zu hohen NC hat. Du solltest dich aber viel eher fragen, was du außer Medizin machen willst? Immerhin musst du das dann die nächsten 40 Jahre machen...

Antwort
von Kapodaster, 142

An Deiner Stelle würde ich mir eher Gedanken machen, warum du dich nicht besser fürs Abi motiviert hast. Dann gelingt es Dir in Zukunft besser, volle Leistung zu bringen.

Antwort
von Goodguy95, 105

Da gibt es trotzdem noch Möglichkeiten. Wenn du das unbedingt willst kannst du erstmal ein paar Semester etwas anderes machen (reisen Fsj..) und dann über die Wartesemester reinkommen. Dazu gibt es auch noch Losverfahren über die du jetzt reinrutschen könntest. 2,2 ist ja nicht gerade grottenschlecht. Zur Not gibt es noch die Möglichkeit sich einzuklagen. Ist zwar meiner Meinung ein wenig unfair und funktioniert nicht immer, aber viele meiner jetzigen Kommilitonen haben das erfolgreich gemacht.

Antwort
von Vadfingel, 81

Du kannst nach Magdeburg! Da hast du zumindest theoretisch die Chance bis 2,5 Medizin zu studieren, da dort der Medizinertest mitberechnet wird. Hast du den also perfekt gemeistert, könntest du Glück haben. Um den richtig gut zu machen, musSt du aber wirklich reinklotzen!

Antwort
von Adrian593, 95

Ein Medizinstudium in Varna/Bulgarien. Werden ich auch mal machen. Die Uni wird in Deutschland anerkannt und daher gibt es auch keine Probleme mit den Zulassungen. Es kostet zwar 4500€ pro Semester, ist aber die billigste Uni im Ausland. Unterrichtet wird auf english und zur Aufnahme ist lediglich ein Englischtest nötig. Viele bleiben dort 2 Jahre und versuchen sich dann in Deutschland einzuklagen, das funktioniert auch recht gut. Nach den 2 Jahren hast du auch das Physikum, welches in Deutschland deutlich schwerer ist. Auch ist der Lebensunterhalt in Bulgarien relativ günstig und des gibt dkrt viele deutsche Studenten. Wegen dem Geld kannst du bei der Bank einen Kredit aufnehmen und in Hinsicht auf das spätere Gehalt... wenn es wirklich dein Traum ist, dann informier dich mal über Varna. Beste Grüße!:)

Kommentar von Adrian593 ,

Ach ja, es werden immer nur 10-15 Studenten zusammen unterrichtet, dort ist das Arbeitsklima auch viel lockerer und Fragen können beantwortet werden, in Deutschland ist es ein ganzer Saal voller Studenten.

Antwort
von Luteovirus, 117

Wie wäre es mit einem Studienfach ohne NC? z. B. Phytomedizin? Kannst du an der BOKU in Wien studieren.

Antwort
von ichBinSoNett, 128

Das ist definitiv kein schlechter Schnitt. Dein Schnitt ist außerdem nicht für alle Studiengänge relevant.

Ich würde mir deswegen nicht zu viele Sorgen machen, da es selbst wenn dein NC nicht die Voraussetzungen deines Wunschstudiengangs erfüllt Möglichkeiten gibt, trotzdem aufgenommen zu werden.

Antwort
von AnnaLove66, 107

 solange die  2 noch steht  ist es noch ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community