Ist Mathe in der Oberstufe der Horror?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich fand Mathe ab der 10. Klasse schon ziemlich anspruchsvoll. Allerdings war ich in dem Fach schon immer schlecht. Da du aber  anscheinend den Willen dazu hast, es zu lernen, denke ich, dass du dir keine Sorgen machen brauchst.

Nimm dir Nachhilfe oder frag ältere Schüler ob sie dir helfen beim Lernen. Meiner Erfahrung nach haben Schüler eine andere Art Dinge zu erklären als Lehrer. Vielleicht verstehst du es dann besser.

Wenn sogar ein Lern-Muffel wie ich das Mathe Abitur schafft, dann du erst recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf jeden Fall noch mal eine andere Hausnummer und schwieriger. Wenn du aber Nachhilfe nimmst, verstehst du den Stoff auch schneller. So hab sogar ich es hinbekommen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit ist Mathe in der Oberstufe nicht einfach. Aber du scheinst ja den Willen zu haben, zu lernen. Das ist schon mal super!
Du könntest dich einfach wenn ihr in der Schule ein neues Thema anfangt schon mal außerschulisch informieren, um ein Verständnis aufzubauen. Dann wirst du nicht so schnell abgehängt - das scheint ja dein Problem zu sein oder?

 Und dann kann ich nur viel Übung empfehlen! - Hausaufgaben machen hilft immer.

Außerdem kannst du dich mit anderen aus deiner Klasse zusammensetzen und mit ihnen lernen.
Du bist mit diesem Mathe-Problem sicher nicht alleine.
Im Team lernt es sich für viele schneller und nachhaltiger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung