Frage von SkyDown, 92

Ist Masturbation chädlich?

Ich möchte dieses Thema hier beleuchten.

Es wird zwar gesagt, dass es nicht schädlich sei, doch gibt es Studien die zeigen, dass Masturbation anders als normaler Sex auf die Psyche wirken und damit die Psyche SCHÄDIGEN (!)

https://nachrichtenbrief.wordpress.com/tag/leistungsfahigkeit/

"Es ist häufig behauptet worden, daß alle sexuellen Verhaltensweisen gleich seien. Die empirische Forschung zeigt jedoch, daß unterschiedliche sexuelle Verhaltensweisen sich in vielen physiologischen und psychologischen Bereichen unterscheiden."

"Andere sexuelle Verhaltensweisen (Onanie, gegenseitiges Masturbatieren, Oralverkehr, Analverkehr oder jede andere Art geschlechtlicher Betätigung, bei der es zu keinem Vaginalverkehr kommt) haben entweder keine oder gelegentlich sogar negative Auswirkungen auf das physiologische und psychologische Funktionieren. "

Ich persönlich habe es auch schon erlebt dass die Masturbation zu psychischen Störungen führen kann, wenn man nach lust und laune masturbiert. Depressionen, Minderwertigkeitskomplexe und soziale Angst insbesondere.

Wie seht ihr das?

Antwort
von Dahika, 31

Du hast das Aufweichen des Rückgrats vergessen.

So ein geqirlter Quatsch. Es ist längst nachgewiesen, dass Masturbation nicht schädlich ist. Wenn man es sozusagen pausenlos macht, dass also ein Zwang oder eine Art Sucht entstanden ist, hat das mit der Masturbation nichts zu tun. Der Hintergrund für zwanghaftes Masturbieren ist ein ganz anderer.

Kommentar von SkyDown ,

bullshit. Es ist nachgewiesen dass SEX nicht schädlich ist. Zeig mir mal eine seriöse Studie die besagt dass Masturbieren nicht schädlich sei. Mit seriös mein ich jetzt nicht sowas wie bravo. Nur weil masturbation früher geächtet war und man viel mist erzählt hat ("man wird blind blabla") heisst das nicht das masturbation jetzt was völlig gesundes ist. Das Problem ist masturbation in der Kombination mit der heutigen unnatürlichen Lebensweise (Leistungsdruck, menschliche nähe immer weniger durch pcs etc.) KANN die Psyche erheblich negativ beeinträvhtigen. dazu hab ich auch eine studie gezeigt und wer meint das stimmt nicht sollte das besser begründen als nur mit "So ein gequirlter Quatsch"

Antwort
von loema, 33

Ich finde es nur "schädlich" dass Menschen schon Sexfilme schauen, bevor sie überhaupt ein sexuelles Verlangen haben.
Wenn sie dann beginnen zu onanieren, onanieren sie zu den Verhaltensweisen, die sie da sehen.
Sie entwickeln keine eigenen Phantasien mehr.
Und das finde ich traurig, dass dann alle Sexualität von der Sexindustrie beeinflusst ist. Und da gibt es heftige Auswüchse, die dann für normal gehalten werden.

Antwort
von valvaris, 48

Selbstbefriedigung ist erstmal der Lernprozess und das Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse.
Außerdem ist es später - zumindest als Mann, sicher auch für Frauen - der Ausgleich für fehlenden Sex.

Was unsere Gesellschaft so schön mit dem Schlechtreden der Onanie verursacht, ist meiner Meinung nach auch einer der Gründe, dass es in den unteren Gesellschaftsschichten meinst eine relative Geburtenexplosion gibt.

Leider gibt es noch viele, die keine Ahnung vom Lusttropfen beim Mann haben und immer noch denken, "Herausziehn" sei ne Verhütungsmethode. Außerdem ist es an der Stelle "was verbotenes", sich sexuell zu betätigen und wir wissen alle, was man mit verbotenen Dingen tut ;)

Antwort
von pushido, 46

wenn es so wäre, dann wären 99% der Menschen psychisch Krank :)

Wenn es schädlich wäre, dann hätte dir die Natur kurze Hände gegeben, damit du das Teil nicht erreichen kannst...

Alles, womit man nicht übertreibt, ist nicht schädlich.

Jedoch, wenn Du es öffters machst, dann irgendwann wird es dir keinen Spass mit einem Partner machen... Deswegen lass es lieber machen...

Kommentar von valvaris ,

99% der Tiere - nicht nur der Menschen.

Wer schonmal nen Hund bei der Onanie beobachtet hat, der weiß, wieviel Spaß es dem macht und man kann staunen, wie oft man das aufwischen kann ^^

Kommentar von Dave0000 ,

"Jedoch, wenn Du es öffters machst, dann irgendwann wird es dir keinen Spass mit einem Partner machen... Deswegen lass es lieber machen... "

Also das hab ich auch schonmal gehört aber kann das einfach nicht bestätigen
Ich kann morgens zwei mal Sex gehabt haben
Mir im Laufe des Tages 4mal einen runtergeholt haben und hab dann abends immernoch Lust auf meine Frau haben
Vielleicht ist sowas nicht der Normalfall
Aber grade bei sexualität muss ich sagen habe ich die Einstellung das daran einfach NICHTS negatives sein kann wenn man Spaß dran hat
Wenn man keine Lust auf seinen Partner hat aber mehrmals täglich masturbiert dann ist das Priblem wo anders und nicht bei der Masturbation

Kommentar von valvaris ,

Dann bist du in der Schlumpfsex-Phase der Ehe: Ihr pimpert, bis ihr blau werdet ^^

Danach kommt die Flursex-Phase: Ihr begegnet euch auf dem Korridor und meint nur "Fi.k dich"

Dann kommt der Gerichtssex - Deine Frau und ihre Anwälte werden dich bei der Scheidung so hart rannehmen, dass du froh bist, wenn du nachher noch stehen kannst.

Kommentar von pushido ,

Wenn du mitbekommen würdest, dass trotz sex mit dir, masturbiert deine Frau zusätzlich, wie würdest du dich fühllen? Das würde deine Frau echt stark verletzen...

2 mal sex morgens, vier mal wixen und dann am abend wieder sex... und das täglich?

wenn du es so 1 ganze woche schafst, dann würde ich an deiner stelle zu guiness gehen...

wenn du wirklich frau hast, dann 1 mal täglich sex reicht vollkommen aus, und ab und zu mal 2 mal... aber diese leistung kann ein normal arbeitender mensch nicht bringen... oder du bist hulk...

Kommentar von Dave0000 ,

Also es geht ja nicht um mich...
Aber ja meine Frau kommt da nicht ganz so mit das ist wahr 😉
Aber an einem Sonntag mit viel Zeit sind auch 5-7 mal Sex am Tag nicht ungewöhnlich
Und ja auch Sie masturbiert ab und an und das stört mich nicht im geringsten
Ich würde sogar zuschauen...aber jetzt schweifen wir ab
Ich bleibe bei meiner Meinung: sexualität auszuleben kann nicht schaden (wenn alle Parteien der gleichen Meinung sind)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten