Frage von PantherInBlack, 176

Ist Masochismus schlimm?

Heey :) Also in den letzten 5-6 Monaten hat sich da etwas komisches bei mir entwickelt... Ich mag es im Bett extrem dominiert zu werden und es macht mich extrem an wenn er mir Schmerzen hinzufügt. Ich habe viel gelesen das es eine Krankheit ist aber für mich ist es halt einfach eine Vorliebe. Nun meine Frage: Ist das krank? Muss ich das irgendwie behandeln lassen? Oder ist es ok? Bitte nur ernste Antworten :) Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chichibi, 56

Nein, das ist nicht krank! Masochismus KANN krankhaft sein - das geht dann aber eher Richtung Selbstverletzendes Verhalten. ALso Minderwertigkeitskomplexe und das Gefühl, es nicht anders verdient zu haben.

Du siehst es als Vorliebe und hast Spaß daran. Dann ist es auch eine Vorliebe und keine Krankheit!

Übrigens: Auch blaue Flecken (bzw. der Wunsch danach) ist absolut normal.

Du schreibst unten, dass du das mit deinem Freund nicht richtig ausleben kannst. Das ist sehr schade. Aber nicht jeder Mann ist dominant oder sadistisch. Wenn das nicht in ihm steckt, wird er deine Neigung leider nicht befriedigen können.

Da musst du dir überlegen, ob du damit klar kommst, die Neigung nicht ausleben zu können. Oder ob du deswegen unglücklich bist - dann hat die jetzige Beziehung wohl leider keinen Sinn mehr... Denn wenn du unglücklich bist, ist es der falsche Partner. Und Sex bzw. sexuelle Neigungen gehören da nunmal mit dazu...

Deinen anderen Fragen entnehme ich, dass du noch relativ jung bist - also unter 27. Da lege ich dir mal die Seite der SMJG ans Herz (www.smjg.org). Da findest du viele tolle Infos rund um BDSM (inkl. Masochismus), und im Forum wirst du sicher einige Beiträge finden, in denen du sich wiedererkennst.

Deine Vorliebe ist absolut nicht unnormal. Und deine Beziehungsprobleme leider auch nicht.

Alles Liebe

Kommentar von PantherInBlack ,

Danke für Deine Antwort :) Und nein ich bin deswegen nicht unglücklich. Ist ja nicht so das alles vom sexuellen abhängig ist :)

Kommentar von Chichibi ,

Nein, nicht alles. Aber Sex ist eben ein wichtiger Teil von vielen. Er muss halt für beide passen. Solange du nicht unglücklich bist, ist natürlich alles in Ordnung! :)

Antwort
von Albsteon, 37

Ich bin da in der Hinsicht ganz genau wie du :D

Ich liebe es wenn es mal härter zu geht (temporäre Spuren etc.) und hatte bis heute noch nie irgendwelche Probleme damit. Meine Mitmenschen hatten auch bis heute nie irgendwas anzumeckern, deshalb empfehle ich dir einfach weiter zu machen :D Ich weiß natürlich nicht ob sich ein Fetisch "entwickeln" kann, deshalb kann ich dir leider keine Tipps geben wie du dein Freund davon überzeugst. Aber wenn der Druck, wie du schon geschrieben so stark ist, würde ich mir etwas einfallen lassen... Schreib mich an, wenn du irgendwen zum Ansprechen brauchst :)

LG albsteon

Antwort
von najadann, 67

Ne, alles ganz normal, solange es dir dabei wohl ist, du es genießen kannst und dabei keine psychische oder körperlichen Gebrechen entstehen.

Lust und Lustschmerz liegt nahe beieinander. Für den klassischen Spießbürger sind solche Fetish-Fantasien unvorstellbar. Dabei ist das ganze nur ein Spiel mit klar definierten Grenzen, ...die nicht überschritten werden sollten.

Viel Spaß  :-)

Antwort
von TomMike001, 18

Auch ich als Mann mag es, im Bett dominiert zu werden. Das ist keine Krankheit, die behandelt werden muß, es ist eben eine sexuelle Neigung oder auch Vorliebe für eine sexuelle Praktik und ist somit volkommen okay.

Solange es beiden Spaß, also dem devoten und dem dominanten Partner, macht und es nicht ausufert, ist es vollkommen in Ordnung.

Nicht jeder steht auf 08/15-Sex.

Antwort
von Exohny, 78

Jeder hat da seine anderen Vorlieben, jedoch solltest du wenn du einen Freund hast ihm davon erzählen sonst können da schon die einen oder anderen schwierigkeiten auftreten ;)

LG Exohny

Antwort
von tactless, 68

Na dann brauchst du nur einen Sadisten finden, und du kannst deine Vorlieben voller Lust ausleben! 

Antwort
von Nitra2014, 56

Erlaubt ist alles was unter gleichberechtigten Partnern als schön empfunden wird.

Antwort
von Furzer, 87

Das entscheidet jeder für sich selbst.

Wenn es einen nicht stört, braucht man keine Psychotherapie.

Antwort
von Schlauerfuchs, 61

Das ist Deine private Sache, wenn es Dein Partner ok findet.

Aber irgendwo muss so etwas Grenzen haben ....

In bißchen Fesseln und so ist ok , blutige Wunden und blaue Flecken gehen zu weit. 

Kommentar von PantherInBlack ,

Ja aber genau das will ich ja ...darum frag ich ja :/

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ist Körber Verletzung mit Eiwilligung ...

wie sieht es Dein Partner? 

Ich muss sagen ,dass ich Probleme hätte eine Frau zu schlagen ,etwas härter sein wenn sie es möchte und mich darum bittet ja ,aber ....., ok ich bin nicht Dein Partner.

Kommentar von PantherInBlack ,

Ja er hat schon Probleme da er nicht mal einer Fliege etwas tun kann...aber ich kann es nicht verdrängen da ich es so sehr will.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Wenn er nicht möchte ist es schwierig ,mit ihm reden ?

Kommentar von PantherInBlack ,

Hab ich schon...aber er kann es nicht. Immer wenn er es versucht...naja geht etwas schief.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Mit einem anderen betrügen wäre nicht fair ihm gegenüber, auch weisst Du nicht an wem Du gerätst ,auf einer SMS Party. 

Ggf selbst fesseln und SB machen ......?

Kommentar von PantherInBlack ,

Ne ich will auch gar kein anderen als ihn. Aber wie gesagt ich kanns auch nicht mehr unterdrücken.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Dann wird es sehr schwierig 

Kommentar von PantherInBlack ,

Hab ich auch bemerkt :'(

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ihm betrügen geht nicht ,also nochmal mit ihm reden .....

Kommentar von PantherInBlack ,

Hab ich aber schon 1000x und es kommt immer auf das selbe raus...

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ja ,dann versuche es nochmal viel Erfolg.

Als Single wäre es einfachen ,wenn Du einen Kumpel im Freundeskreis hättest wo Du nett findest und sowas mitmacht.

Aber in einer glücklichen Beziehung fremd gehen ,ich würde es nicht tun.

Es müßte Doch möglich sein ,dass Dein Freund Dich ans Bett fesselt und etwas härter nimmt ,ist doch eine Männerfantasie ,wie gesagt hart zuschlagen ist nur was für Gewaltbereite Männer ,aber mal etwas härter sein und fesseln ist schon auch drin für den Mann...

Kommentar von PantherInBlack ,

Ja aber wie gesagt. Fesseln und bisschen hart durchnehmen reicht mir nicht. Ich bin da schon etwas heftig weil ich mir wünsche das er mich halt richtig fest schlägt, würgt usw. Naja dann muss ich wohl damit klar kommen...

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ja ist wohl so ,es sei denn Dein Freund ändert seine Meinung 

Antwort
von Bollwerk28, 37

Manche stehen auf Füße, manche aufs gleiche Geschlecht und manche eben auf Schmerz. Mich störts nicht ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten