Frage von Irrenanstalt4, 102

Ist Marihuana mit Absinth (70%) gefährlich?

Antwort
von Welux, 41

Ähm meinst du überhaupt Marihuana? Oder redest du von Cannabis Absinth? Ich habe in Spanien mal ne Flasche Cannabis Absinth gekauft, die hatte auch 70%.

Falls du DAS meinst: Das ist ganz normaler Absinth mit etwas Hanf Aroma. Kein THC enthalten.

Antwort
von Psylinchen23, 28

Gras und Alkohol ist nie eine gute Kombination sollte man immer am besten sein lassen. Entweder Gras rauchen oder trinken nicht beides zusammen.

Antwort
von ninamann1, 58

Absint mit 70 % alleine schon , da braucht es kein Cannabis mehr .

Wieso sind heute so viel Drogenfragen

Kommentar von Max242 ,

Weil die Hemmschwelle vieler mit der Zeit gesenkt wird... Liegen ja schon die 10 jährigen zugekifft und besoffen zu Hause...

Kommentar von ninamann1 ,

da hast Du leider recht 

Antwort
von john201050, 17

mischkonsum ist immer gefährlicher als die einzelnen substanzen.

Antwort
von SupendedCathal, 63

Yep. Führt zu Leberzirrhose und Impotenz.

Antwort
von Fragensammler, 49

Drogen zu vermischen ist immer sehr gefährlich. Wenn es so hochprozentiges Zeug ist, dann ist damit echt nicht zu spaßen

Antwort
von thxii, 53

Rauschgift ist immer gefährlich... Lies lieber ein gutes Buch

Kommentar von GoxTar ,

Ohne Worte

Kommentar von derkiffer ,

CANNABIS IST KEIN RAUSCHGIFT aber das verstehst du ja nicht zu verstehen

Kommentar von john201050 ,

er meinte bestimmt den alkohol.

der ist nämlich tatsächlich ein rauschgift. auch wenn die einzigen hinterwäldler, welche den begriff "rauschgift" noch verwenden dann gerade den alkohol als "genussmittel" einstufen.

Antwort
von Infomercial, 29

Kann man pauschal nicht beantworten. Mischkonsum führt bei einer Menge Alkohol, die du sonst eigentlich locker wegstecken würdest, fast 100%ig zum Ko7.-zen.

Ein paar Bier und n Dübel ist Ok.

Deine Idee geht aber in Richtung Meeting mit Villeroy & Boch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten