Frage von MietzenMond, 68

Ist Mann interessiert oder "spielt" er nur?

Hallo, ich versuche mich kurz zu fassen bei der recht komplizierten Sache und hoffe auf Hilfreiches Eurerseits. Ich, w22, habe vor einem Jahr einen Mann kennengelernt. Damals war ich vergeben, zunächst machte es meinem Freund nichts aus, dass ich diesen Mann traf. (Es lief auch nichts, in Nachrichten flirtete er allerdings) Doch dann wurde er sehr eifersüchtig, wollte von mir das ich den Kontakt einstelle. Wir schrieben auch einige Zeit nicht, dann begegneten wir uns auf einem Geburtstag wieder...mein damaliger Freund war auch dabei. Danach fingen wir wieder an heimlich zu schreiben und uns auch zu treffen. .ich merkte wie ich mich ihm hingezogen fühlte. Die Beziehung beendete ich - allerdings nicht nur aus diesem Grund, es gab einiges was damit nix zu tun hatte. Jetzt ist das Verhältnis zwischen dem Mann und mir folgendes: wir sehen uns einmal die Woche,kuscheln, quatschen und fummeln. .schreiben fast täglich. Doch meinte er nun das er mal Interesse hatte, nun aber nicht mehr. Wir hatten daraufhin eine Diskussion und da meinte er, dass er selbst nicht weiß was er will. .wir könnten ja so weiter machen wie bisher, weil es doch ganz schön so war..Freundschaft+ ist ihm aber nichts. Wie soll Frau das jetzt im Zusammenhang mit alldem verstehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nightwolf12345, 26

Denke mal er ist noch gekränkt wie du ihn Damals Abserviert hast also ich als Mann wäre es, nun seit ihr euch wieder etwas näher gekommen aber er hält dich noch sehr auf Abstand das wirkt für mich als würde er Spielen.

Für dich schien es Damals ein Flirt gewesen zu sein für ihn wohl nicht, denke mal sehe dem ganzen Entspannt entgegen und vielleicht solltet ihr einfach nur Versuchen Freund zu sein ohne + .

Reden könnt ihr ja gut miteinander.

Kommentar von MietzenMond ,

Nunja ich versuche schon keine initiative mehr zu zeigen was die Nähe,  wie kuscheln, betrifft. .das kommt von ihm. deswegen ist es schwierig da nur Freundschaft draus zu sehen.

Kommentar von nightwolf12345 ,

Sprich direkt an was du denkst und wenn er zögert oder Ausflüchte sucht schick ihn in die Wüste, Du solltest dir für solche Spielchen hinhalten echt zu schade sein.

Antwort
von Sandy200, 17

Hallo MiezenMond,

Ich würde in deiner Stelle folgendes machen:

Erstens: Ich würde die Angst vor Ablehnung einstellen ! Weil das ist der Hauptgrund des ganzen Dilemmas. Angst ist ansteckend und sie führt zu nichts..Du fühlst dich schlecht und er kann mit deiner Angst nichts anfangen..Er fühlt sich ebenfalls genervt...

Zweitens: Führe ein Leben was dich erfüllt unabhängig von Partnerschaft/Freundschaft/Famile. Du selbst entscheidest wie du Lebst und wo du Lebst und was du mit deiner Zeit anfängst. Habe Ziele und Träume. Habe eine Mission im Leben! Das soll nicht nur Familie und Kinder sein! Das ist zu wenig! Was möchtest du aus deinem Leben erreichen? Bist du ein Mensch der sich selbst Liebt und die Zeit mit sich alleine verbringen kann? Wenn nicht solltest du an deinem Selbstwert arbeiten und anfangen dir Selbst bewusst zu werden. 

Drittens: Mein Motto "Das Leben ist ein Spiel". Feinde gibt es nicht und es gibt auch keine Opfer. Wenn mich einer Provoziert, mich schlecht behandelt,  Dann nehme ich das nicht ernst oder Provoziere humorvoll zurück . Denn ich bin der Herrscher über meine Emotionen, ich lasse es zu ob mich jemand beleidigt oder nicht. Wenn einer Spielt, dann Spiele ich mit ;) Wenn er ein "Player" ist dann bin ich die Femme Fatal :D Wenn jemand es mit mir nicht erst meint...Tja.. Warum sollte ich es dann mir Ihm ernst meinen, wenn er es nicht will? 

Jeder darf doch seine Meinung sagen? Oder? Wenn ich sage: " Hey, Weißt du ich mag dich wirklich sehr. Sind wir eigentlich zusammen oder was hältst du von unserer Beziehung?....Er sag:" Mhm....Hey ich möchte dich nicht verletzen aber....Ich bin nicht bereit für einer Beziehung. ".....So....Und jetzt? Soll ich anfangen zu diskutieren? Soll ich rumheulen? Warum sollte ich traurig sein? Hat er mich Beleidigt? NEIN! Natürlich nicht! Ich bin zwar höchstens Enttäuscht aber ich Respektiere seine Meinung und seine Ehrlichkeit! Ganz einfach! Und warum sollte ich den Kontakt abbrechen? 

Wenn man Kontakt abbricht, weil ein andere seine Meinung gesagt hat, ist einfach nur ein Zeichen, dass man ein geringes Selbstwert hat oder man findet die Meinung so abstoßend, dass man die Person nie wieder sehen möchte ..(aber das ist selten der Fall. Jeder ist unterschiedlich und hat unterschiedliche Meinungen. Die sollte man akzeptieren können....Sonst bliebt man auf wenig alleine. Man findet keine Kopie von uns selbst) 

"Dann sage ich" Hey! Kein Problem, toll das du so Ehrlich zu mir bist! :) *Kuss* Schluss der Diskussion! 

Merkst du nicht, was das für ein Mächtiges Positives Gefühl dadurch in im hinterlässt? Du beweist ihm dadurch deine innere Stärke. Du gibt ihm zu Verstehen, dass du ihm so akzeptierst wie er ist! Du gibst ihm auch noch obendrein auch noch ein Kompliment! Das er Ehrlich ist und du Küsst ihn dabei! Anstatt Egoistische Diskussionen zu führen :D Das alleine macht dich schon so attraktiv, dass er dich nicht loslassen will, und dich noch mehr um dich kämpfen wird! 

Ist es nicht das was wir uns alle Wünschen? So akzeptiert zu werden wie wir sind?

Du gibst ihm auch zu Verstehen, dass du Unabhängig bist. Du hast ein Leben was dir wichtig ist. Du hast Freunde, Familie etc Und das gibst du nie für einen Menschen auf. Er will ja auch keine Beziehung...Warum solltest du dich ihm unterwerfen? Er möchte dir nicht wichtig sein? Er möchte wenig Verantwortung bzw wenig Geld, Zeit in die Bekanntschaft investieren? 

Dann solle er das auch bekommen. Wenn Er mich als nur einen Netten Zeitvertreib sieht, dann ist er das auch. Wenn er mit anderen Frauen in meiner nähe flirtet, dann werde ich mich mit anderen Männern unterhalten und weniger mit ihm. Wenn er wenig Zeit und Geld in mich invertieren möchte, mache ich das ebenfalls...Und ja..Und wenn er mit mir nicht zusammen sein will, bin ich Single und lerne andere Männer kennen! :)

Wenn er dich als etwas wichtiges ansieht, wird er anfangen, mehr in dich zu investieren, wenn du dein Leben mehr Priorität verschaffst. Weil er über dich Nachtdenken wird und sich fragt, ob sich lohnt dich gehen zu lassen oder nicht. 

Probiere das mal aus! :) 

LG

Sandy

Antwort
von konstanze85, 24

Du warst interessanter für ihn, als du noch "nicht zu haben" und vergeben warst. nun könnte er mit leichtigkeit, merkt das auch an dir, will aber nicht mehr richtig.

Kommentar von MietzenMond ,

Das habe ich auch schon vermutet,  allerdings versteh ich dann nicht wieso er immer wieder die Nähe sucht im kuscheln etc 

Kommentar von konstanze85 ,

Na kuscheln, quatschen und fummeln macht ja nun noch lange keine beziehung.

Er hat ja gesagt, dass er kein interesse an etwas festem hat.

Antwort
von Kress93, 18

Hm... also ich M 23 finde das ganze auch ein bisschen komisch. Kann aber auch daran liegen dass ich vielleicht einer von den wenigen bin der seine Freundin nie betrügen würde oder versucht keine Menschen zu verletzen.

Vielleicht solltet Ihr mal versuchen richtig miteinander zu reden. Denn ich denke du willst auch nicht ewig so weitermachen wie jetzt. Denn wenn er nichts von dir will und du dann doch irgendwann einen findest könnte es schwer werden es einfach einzustellen oder deinem neuen zu erklären was da bis vor kurzem ablief.

Einfach mal um ein klärendes Gespräch bitten. Und eben abwägen was du willst ;)

Antwort
von steffi301886, 10

Aus dem Bauch heraus: er spielt mit dir!

Wer sagt, dass er kein Interesse mehr hat... der hat auch keines mehr. denn das hat mit Liebe nichts mehr zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten