Frage von 117117, 115

Ist man wenn man sich ritzt psychisch krank?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo 117117,

Schau mal bitte hier:
ritzen

Antwort
von einfachichseinn, 24

Ja. Ritzen gehört zum Selbstverletzendesverhalten.

Das alleine kann schon eine eigene Krankheit darstellen.

Allerdings kann SvV auch Teil eines anderen Krankheitsbild sein.

Aber krank ist es definitiv.

Antwort
von Resevers, 78

Sich selbst zu verletzen ist nicht grad " Normal " .

Antwort
von Darkknight27, 63

Nicht unbedingt. In den meisten Fällen, auch wenn das bei Jugendlichen Mädchen ja momentan im Trend zu sein scheint, um mehr Aufmerksamkeit zu ergattern.
LG

Kommentar von FelinasDemons ,

Aber ist widerum doch etwas krank (psyschich) sich deswegen zu ritzen. Solche Leute haben dann doch eine Aufmerksamkeitsstörung.

Kommentar von Darkknight27 ,

Gut möglich, ja.

Antwort
von FelinasDemons, 55

Ja,eigentlich schon.

Antwort
von LLauraa, 54

Svv kann verschiedene Auslöser haben also wenn du das nur zum Spaß machst dann nicht aber wenn da wirklich was hintersteckt....

Antwort
von sirwetbread, 46

Ritzen gehört zum Selbstverletzendes Verhalten.

Dies kann von Problemen oder psychischen Störungen kommen.

Mehr Infos hier:

http://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/kinder-jugend-psychiatrie/warnz...

Antwort
von max230, 41

Ja ist man wohl leider

Antwort
von Numberwang1, 78

Kommt drauf an, wenn du das machst weil es dir mental nicht gut geht dann ist man psychisch krank, aber wenn man zB grad kein Papier zur Hand hat um seien einkaufsliste zu machen und sich das dann in den arm ritzt ist was anderes

Kommentar von FelinasDemons ,

Niemand würde so etwas machen.

Kommentar von MisterLobaloba ,

Du bist aber ein ganz komischer......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten