Frage von melvin123456, 25

Ist man wen man nicht mehr in der Intensiv Station liegt, sondern in einer normalen Station nicht mehr lebensbedrohlich gefährdet?

Antwort
von peterobm, 10

eigentlich nicht, die Intensivpatienten bedürfen einer besonderen Überwachung; Sie sind an Monitore bzw. Injektoren angeschlossen. Da ist das Personal sehr schnell zur Stelle, die Überwachung läuft auch auf den Überwachungsraum auf.

Antwort
von diekuh110, 14

Auf der intensiv liegen fälle die wie der name schon sagt intensive Betreuung benötigen. Man kann schon sagen das wenn man nicht auf der intensiv ist nicht schwer verletzt / bedroh ist

Antwort
von michi57319, 14

Ja melvin, so ist es. Wenn jemand von der Intensivstation auf eine Normalstation verlegt wird, ist seine Erkrankung nicht mehr überwachungspflichtig.

Auf Normalstation werden nur Patienten verlegt, die über den Berg sind.

Was nicht gleichzusetzen ist damit, daß keinerlei Krisen mehr zu erwarten wären. Der aktuelle Zustand rechtfertigt das jedoch aus ärztlicher Sicht.

Antwort
von stubenkuecken, 17

Menschen sterben überall.

Kommentar von Momotastisch ,

mir gefällt dein optimismus :)

Kommentar von melvin123456 ,

Danke 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten