Frage von Ailyn34, 31

Ist man nach einer überstandenen Meningokokken-Meningitis noch ansteckend?

Hallo. Ist jemand, der an einer Meningokokken-Meningitis erkrankt war, jetzt aber wieder gesund ist, weiterhin ansteckend? Sprich, bleiben die Bakterien im Körper und können weiterhin übertragen werden, oder sind die Bakterien jetzt weg? Kann man so jemanden küssen, ohne Angst haben zu müssen angesteckt zu werden? Danke.

Antwort
von Liesche, 23

Nein, wenn die Krankheit behandelt wurde, brauchst Du keine  Angst vor Ansteckung haben.

Antwort
von peterobm, 20

wenn jemand gesundet ist, kann der keinen mehr anstecken; im Krankheitsverlauf schon; wenn diese ansteckend ist.

Kommentar von peterobm ,

noch was - spreche aus eigener Erfahrung; lag längere Zeit auf Isolierstation - zudem halbseitig gelähmt. Über 40 Jahre her

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community