Frage von kotzmichnichtan, 81

Ist man nach einem Übergabegebet bekehrt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von reisil95, 33

Ja gewissermassen schon... aber der Punkt auf den es wirklich ankommt, ist die Umkehr in deinem Herzen! Gott ist es, denke ich, egal ob und wie dein Übergabegebet ist! Er sieht wie es in deinem Herzen aussieht:)

Kommentar von kotzmichnichtan ,

Dankeschön!:)

Kommentar von reisil95 ,

kein Ding;-)

Antwort
von christ1235, 18

was heißt den Übergabegebet?

nachdem was die Bibel sagt, ist man bekehrt wenn man sich als verlorener Sünder vor Gott sieht, seine Sünden bekennt und Buße tut, und an Jesus Christus glaubt, das er persönlich für mich am Kreuz gestorben ist

Kommentar von Tilgung ,

er persönlich für mich am Kreuz gestorben ist

Klingt irgendwie missverständlich.

Antwort
von hummel3, 24

Eine gute Frage!

Nach meiner Auffassung hat die "Bekehrung" eines Menschen bereits schon vor dem sogenannten Übergabegebet stattgefunden. Sie ist, wie ich finde, der Motor für dieses Gebet in dem der Gläubige sein Leben Gott in Jesus Christus anvertraut. 

Mit Leben erfüllt wird die Bekehrung zu Jesus dann allerdings erst in der Folge, wenn der Heilige Geist im Menschen "Einzug" hält und die eigentlich Nachfolge beginnt und der Glaube Frucht bringt.

Hier noch ein lesenswerter Link zum Thema:

http://christevents.net/uebergabe.html

Kommentar von kotzmichnichtan ,

Dankeschön! Dank dem HERRN dass es noch hilfsbereite Menschen gibt

Kommentar von hummel3 ,

Danke für deine Anerkennung! - Gott segne dich auf deinem eingeschlagenen Weg!

Kommentar von kotzmichnichtan ,

Gott segne dich ebenfalls!

Kommentar von hummel3 ,

Danke!

Antwort
von Bolonese, 7

Gott schaut auf das Herz, ihn kann man nicht anlügen, er merkt es :)

Antwort
von Netie, 16

Wenn du mit ganzem Herzen dahinter stehst, ja.

Antwort
von Dxmklvw, 10

Bekehrt nicht, aber total befangen.

Kommentar von kotzmichnichtan ,

Was soll dass denn jetzt wieder heißen???!!

Kommentar von Dxmklvw ,

Ganz einfach, man ist nicht bekehrt, aber man fühlt sich so.

Antwort
von fricktorel, 12

Unser Heiland war jedenfalls bei seiner "Übergabe" schon bekehrt (Lk.23,46).

Kommentar von Fred4u2 ,

Wie bzw. bekehrt sich jemand der sündlos ist, wie der Heiland?  http://www.bibelinfo.net/images/Jesus/WaswillJesus/wbs03a.pdf

Antwort
von Tilgung, 7

Man ist genau dann bekehrt, wenn man sich bekehrt fühlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community