Frage von Theo009, 169

Ist man mit 22 zu jung um ein Kind auf die Welt zu bringen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tragosso, 42

Das hat meiner Meinung nach mehr mit Reife als mit dem Alter zu tun, aus der Pubertät sollte man aber schon draußen sein und sich bewusst sein wie viel Verantwortung ein Kind bedeutet. Also mindestens 18+ halte ich für angemessen.

Allerdings hängt das natürlich auch von anderen Umständen ab...In erster Linie davon ob das Kind gewollt ist, bestenfalls von Mutter 'und' Vater. Die finanzielle Lage ist auch nicht unbedeutend, allerdings ist das normalerweise immer irgendwie machbar.

Wichtiger finde ich die psychische Stabilität der Eltern.

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Generell nein wenn man über die gewisse Reife verfügt. Manch 22jährige bekommt das besser in den Griff als eine 30jährige. Wenn für das Kind finanziell gesorgt ist sprich Windeln, Kleidung und Mobiliar dann ist das nicht zu früh

Antwort
von GrasshopperFK, 106

Man kann auch mit 30 zu jung für ein Kind sein :O Ein Kind zu bekommen, bzw. sich darum kümmern zu können, hat mehr, als nur mit dem eigenen Alter zu tun ;)

Antwort
von amy2107, 20

das hat nix mit dem alter zu tun, es gibt menschen, die haben mit 20 schon die geistige reife dazu, andere haben sie nie. das gleiche gilt auch für die mittel, die man hat, um dem kind was zu bieten. die frage lässt sich also so pauschal wirklich nicht beantworten

Antwort
von beangato, 9

Ist man nicht. Ich wurde das erste Mal mit 23 Jahren Mutter, mt 32 war ich dreifache mutter.

Antwort
von wilees, 46

Biologisch ist es kein Problem.

Es kommt darauf an, wie reif und verantwortungsbewußt die Person ist.

Antwort
von Lucy723, 65

Kommt drauf an wie reif die Person ist, ob sie psychisch stabil ist und ob sie für sowas überhaupt bereit ist. 

Antwort
von hdsdgfghl, 50

Wenn du erst fremde Menschen nach ihrer Meinung dazu fragen musst, dann ja

Antwort
von Volkerfant, 18

Manche sind mit 20 schon reif genug eine Familie zu gründen und ein Kind zu bekommen, andere sind mit 30 noch nicht reif dazu.

Es kommt nicht auf das Alter an, sondern auf eine solide Basis, um ein Kind gut zu erziehen.

Antwort
von Goodnight, 11

Nein ist man nicht, vorausgesetzt, man hat genügend Geld ein Kind aufzuziehen.

Antwort
von peace1287, 55

Ist schon jung für ein kind! Mit 22 besitzen viele noch nicht die nötige Reife ein Kind vernünftig groß zu ziehen. 

Kommentar von amy2107 ,

die haben viele aber auch noch nicht mit 35 ;) das ist also keine frage des alters. 

Kommentar von peace1287 ,

Naja mit 35 ist man schon um einiges Reifer und Lebenserfahrener als mit 22.. 

Und im Normalfall hat man mit 35, Studium und Ausbildung schon hinter sich.. Mit 22 haben das viele noch nicht... 

Antwort
von princecoffee, 23

viele chantalles sind mit 22 fast schon omas..;-)

naja....der reifegrad eines menschen kann nicht unbedingt am alter festgemacht werden....zudem, es kommt auch auf die privaten umstände an..


Antwort
von TheDanzinger, 77

Hallo Theo009!

Weniger die Frage des Alters, als der Sicherheiten. Natürlich würde ich davon abraten als unter 18-Jähriger ein Kind zu bekommen, aber grundsätzlich ist es immer möglich. 

Wichtig ist nur, dass genug Einkommen und Unterstützung da ist, damit man alles bewältigen kann. Ein Kind kann schon mal 200-300€ im Monat kosten. Ein fester Partner kann sich mit dir die Aufsicht teilen usw. 

Also alles eine Frage der Ressourcen, es sei auch gesagt, dass Vollzeit arbeiten nicht möglich ist, wenn man das Kind tagsüber nicht z.B. bei der Großmutter abliefert o.ä.

-D

Antwort
von PKSSDI, 51

Manche Frauen halte ich noch mit 30 für zu jung um Verantwortung für Kinder zu haben :)

Aber nein, ich finde das ist ein gutes Alter. Biologisch sowieso.

Antwort
von MaggieSimpson91, 13

Ja, ist möglich, hat bei mir wunderbar geklappt;)

Antwort
von Deniseschell, 18

Hi, ich wurde mit 23 schwanger und mit 24 Mutter. . Mein Sohn ist heute 12. Mein Partner verstarb vor 11 Jahren und mein Sohn und ich haben es auch geschafft. Mein Sohn ist ein Wunschkind und ich bin sehr, sehr froh, dass ich ihn hab. Ich war natürlich jung, aber mit liebe geht alles. Beruf und Kind unter einen Hut zu bringen ist nicht immer einfach. Aber alles kann funktionieren. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten