Ist man langweilig wenn man nicht trinkt und raucht?

... komplette Frage anzeigen

53 Antworten

Ich kenne diese "Vorwürfe" das man langweilig ist auch ganz gut, früher war ich auch ständig mit meinen Leuten feiern und hab jeden sch... mitgemacht-auch andere Sachen als Alkohol. Als ich damit aufgehört habe hieß es auch immer ich führe ja jetzt ein Rentnerleben und mit mir wäre nichts mehr anzufangen etc...viele Kontakte sind dadurch auch in die Brüche gegangen, aber ich bin da garnicht traurig drum. Die Leute von damals sind größtenteils immernoch alles mögliche am konsumieren und ich hab ne Menge an krassen Geschichten gehört die in der clique so passiert sind und kann echt nur sagen das ich umso froher bin das ich mit dem Mist aufgehört habe bevor ich komplett abgestürzt bin.
Lass die anderen mal machen, sollen die sich ruhig besaufen, aber Leute die dir sagen du bist ja jetzt spiessig und langweilig geworden weil du nicht mehr mitmachst und dich am besten noch mit solchen Sprüchen überzeugen wollen mitzutrinken etc haben einfach nur nen knall! Wahre Freunde würden deine Entscheidung akzeptieren und das unterstützen anstatt dir so dumme Sprüche zu drücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist sogar attraktiv, wenn jemand auf sich achtet. Aber viele bringen auch nicht den mut dazu auf vor seinen Freunden mal nein zu sagen. 

Ich hab unterschiedliche Freunde und merke dadurch auch wie unterschiedlich die Menschen tatsächlich sind und welche Auswirkung das auf mich hat. Z.b. war ich damals mit meinem Ex und seine Freunden grillen und es war ok, wenn ich sagte ich trinke nichts, keiner schaute mich komisch an alle lachten und redeten weiter. Es war das normalste auf der Welt, wenn einige trinken wollen und andere halt nicht, kein grund dem soviel aufmerksamkeit zu geben, wenn die Person nicht will, will sie eben nicht. So soll es ja auch sein. 

Bei anderen Freunden ist das so, das sie es mir aufdrängen oder mich ebenfalls komisch anstarren, aber letztenendes respektiert man sowieso meine Entscheidung. Eine Freundin von mir kommentiert alles was ich tue. Wenn ich mal nein zum trinken sage kommt sowas wie: seit wann trinkst du nicht mehr? Seit wann achtest du auf deinen Körper? Komm ich weiß du willst es du hälst eh nicht lange durch.. oder wenn ich mal zu einer Gurke greife statt zu was süßem : bist du auf Diät? Nein... Oder wenn ich nein zu salzstangen sage, weil ich die schlicht und einfach nicht mag: greif zu ich weiss du willst es, brauchst dich nicht rausreden, du wirst schon nicht dick.. boaaah alles im großen und ganzen nicht schlimm, aber nervig solche dummen kommentare dazu. Da fühle ich mich bei Leuten die gar nichts dazu sagen, wo ich mich gar nicht rechtfertigen muss, wo es ok ist nein zu sagen (ich werde ja schon meine Gründe haben) viel wohler. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich persönlich trinke und rauche auch nicht aber wenn andere meinen sie müssen dich deswegen verurteilen sollen sie es tun. lass dir Nix einreden  es ist gut so wie du es machst
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du hier provozieren?

Und warum sollte man Alkohol trinken und rauchen? Fällt mir ja im Traum nicht ein. Das Geld, was ich dadurch spare, dass ich nicht rauche, kann ich für einen Urlaub besser verwenden. (Mein bislang letzter Urlaub hat mich nach Nordkorea geführt. Dieses Jahr muss ich ein bisschen kleinere Brötchen backen - aber langweilig ist das dann trotzdem nicht.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ungebot
16.01.2016, 22:18

Nordkorea? Haben sie dich dann auch wieder rausgelassen?

0

Nein, ich finde man ist selbstbewusst. Denn meistens fangen Leute an zu Rauchen, weil es deren Freunde machen. Man möchte praktisch so wie sie sein, man is also Opfer des Gruppenzwangs geworden. Und das ist bekanntlich meistens ein Zeichen von einer schwacher Persönlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst rauche (leider) und trinke ab und an einen Whisky, das wars dann auch.
Bei vielen Freunden von mir ist es so, dass die nicht rauchen - ab und an aber trinken. Einige rauchen und trinken auch gar nicht - trotzdem ist es nie langweilig mit Ihnen - es gibt ja gemeinsame Interessen warum man zusammen was unternimmt.
Kurzum:
Wenn deine Freunde meinen du seist langweilig weil du nicht rauchst oder trinkst sind es evtl. die falschen Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es für dich das Richtige ist, dann bleib unbedingt dabei!
Gibt nicht viele Menschen, die so denken, ich finde grade deswegen ist sowas alles andere als langweilig :) man muss nichts trinken um lustig zu sein, man muss auch nicht rauchen, um "dazu zugehören" und blabliblubb. Also alles liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das überhaupt nicht schlimm.
Im Gegenteil ich finde es sogar cool.
Ich denke viele würden das gerne so machen wie du aber trauen sich nicht.
Und dass man komisch angeschaut wird weil man kein Alkohol trinkt ist nichts spezielles ich würde schon von meinen Freunden komisch angestarrt als ich mir im Restaurant einfach normales Wasser bestellt hab ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mir jetzt nicht alle antworten durchgelesen, aber ich bin selber 18 und kein Trinker und Raucher. Vielleicht trinke ich mal ein Kölsch beim Sport schauen aber das ist ja was anderes ;)

Bleib so wie du es für richtig hältst. Deine Freunde werden es akzeptieren und auch kein Problem damit haben, ansonsten sind es keine richtigen Freunde die dich nur mögen wenn du trinkst und rauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in keinster Weise schlimm! Wenn deine sogenannten Freunde es nicht akzeptieren können, dann sind es keine Richtigen. Aber ist überhaupt nicht schlimm, nur fang nicht an wieder zu trinken oder zu rauchen, nur um den Leuten zu gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh Dein Ding durch!
Kein Alkohol und Nichtraucher ist eine Stärke. Du gehörst damit zu wenigen einzigartigen Menschen. Und zu diesen wenigen gibt es andere Menschen, die sie dafür wertschätzen. Zum Bsp. aus der Gastronomie-Branche. Diejenigen, die das Gift beruflich austeilen müssen, freuen sich in ihrem privaten Leben über kostbare Menschen wie Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es SICHER nicht. Ich rauche selbst seit einigen Jahren und ich würde es gerne rückgängig machen.
Du tust mit Sicherheit das richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auch um deine Umgebung/ Ort an, habe die selbe Situation hier, bin 16 Jahre alt und habe noch nie an einer Zigarette gezogen oder Bier etc. getrunken weil ich das meiner Meinung nach nicht brauche um spaß zu haben, meine Freunde aus der Klasse trinken alle, ein paar rauchen und ein paar kiffen sogar, sie gehen im schnitt jedes 2te wochenende feiern, da ich allerdings nicht trinke ist es für mich dort ziemlich uninteressant und währenddessen sie feiern sitze ich zuhause alleine, jedoch ist es mir das wert, ich lebe lieber gesund, als gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä langweilig? Bist du komplett bescheuert xD? Was soll denn daran dann an dir langweilig sein? Fang auch bloß net an zu trinken oder rauchen, das wird zu einer Sucht. Zu trinken ist einfach nur dumm, du machst dann ab und zu peinliche Sachen und dann mag dich keiner...For ever allone... Wenn du rauchst bist du früher Tod als deine Freunde, und dann machst du denen das Leben langweiliger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man ist keines Falls langweilig. Ich finde jeder sollte das tun und lassen was er für richtig hält. Es ist gut das du nicht rauchst und trinkst.👌🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es eher attraktiver an einem menschen wenn er/sie nicht trinkt oder raucht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Teenager ist das Vllt uncool aber wenn man erwachsen ist kommt Abstinenz definitiv besser an!
Man sollte die anderen halt nicht voll labern und zum aufhören bewegen wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN ! Das ist ganz und garnicht schlimm, es liegt doch an dir wie du dich um deine Gesundheit kümmerst! Soll dir eigentlich ganz egal sein was deine Freunde darüber denken. Oder sonst wer, eines Tages liegen die im Sterben weil die Zuviel geraucht oder getrunken haben (ja das kommt vor) und du lachst sie aus, so wie die dich früher. (Weil du angeblich uncool warst obwohl du nur auf deine Gesundheit geachtet hast) Lebe dein Leben und mach was du willst, du sollst niemanden gefallen sondern so sein wie du es willst 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds total cool :)
Steh zu dir selbst das ist sowieso am Coolsten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist ja höchstens für dich langweilig wenn alle trinken außer du aber für die bist du nicht langweilig.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung