Frage von Aqila18, 20

Ist man für Liebe zu jung?

Der Titel ist ein bisschen komisch, das weiß ich selber aber ich möchte zu einem Thema mal eure Meinung hören und zwar lese ich immer wieder die frage mit welchem Alter man den ersten Freund haben sollte und ich lese immer die Antwort "niemals bevor man 15 ist" oder etwas in der Art allerdings kann man doch genauso gut mit 14 jemanden lieben oder? wie würdet ihr sagen was in eine gute Beziehung gehört? ist eine richtige Beziehung nur eine sexuelle? was macht sie für euch aus? Danke im voraus <:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LisaLieschen, 12

Es gibt kein Alter, ab dem man von wahrer Liebe sprechen kann. Allerdings sollte man eine gewisse Reife besitzen, mit seinem Partner über alles mögliche reden können ohne Angst zu haben. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich von Verliebt sein sprechen und nicht von Liebe. Und diese kleinen Kinder (entschuldige für den Ausdruck) die meinen, einen Freund zu haben, ihn zu lieben und ihn so toll zu finden, in der Schule oder generell sonst wo aber kein Wort mit ihm zu reden, zu küssen, zu zweit verabreden, nein das ist dann keine Liebe! Und auch eigentlich keine Beziehung. Ich würde von wirklicher liebe sprechen wenn du deinen Partner nicht mehr loslassen möchtest ihn nicht verlieren möchtest und dir kein wirkliches Leben ohne ihn Vorstellen kannst. Das ist etwas übertrieben und um zu sagen, ob es wahre und echte Liebe ist oder nicht muss man mehr von den Leuten ansich wissen. Die können auch schon mit 14 eine tolle Beziehung führen. Für manche ist es aber auch erst mit 20 oder sogar 30...

Kommentar von Aqila18 ,

Genau so eine Antwort hatte ich mir erhofft, Dankeschön :)

Kommentar von LisaLieschen ,

Gerne doch freut mich dass ich helfen konnte :)

Antwort
von Eselspur, 6

Für Liebe ist niemand zu jung oder zu alt. Babies und Kleinkinder lieben - und das ist wunderbar!

Deine Frage betrifft aber nicht Liebe, sondern Beziehung.: und da kann jemand definitiv zu jung sein.

Natürlich sind alle Grenzen willkürlich. Nicht jeder hat in einem gewissen Alter dieselbe persönliche Reife. Aber: Die Eile ist unnötig. Ich halte den Druck, möglichst früh möglichst alles zu machen für krankhaft.

Antwort
von Nordseefan, 20

man kann in jedem Alter jemanden sehr mögen. Und zwischen Junge und Mädchen entwickelt sich dann halt oft mehr als Freundschaft. Schon Kindergartenkinder "lieben" oft einen vom anderen Geschlecht. Und es ist durchaus auch in jedem Alter grundsätzlich ok jemanden zu lieben. und es gehört eben nicht immer Sex dazu. Besser gesagt sollte/darf eben erst ab einem gewissen Alter dazugehören. Und bis 18, so denke ich jedenfalls, sollten die Partner doch in etwa gleich alt sein.

Antwort
von uknown, 12

Jeder wie ers mag , jeder fühlt sich zu einem anderen Zeitpunkt bereit. Manche mit 13 manche mit 20. Kommt ganz darauf an. Ich persönlich würde nicht so voreilig sein und sagen dass eine Beziehung von 14 jährigen zum scheitern verurteilt ist. Manche sind mit 14 reifer , als manch 20 jährige

Antwort
von Russpelzx3, 17

Ich glaube es ist eher Verliebtheit gemeint und die daraus entstehende liebe zum Partner. Und diese Gefühle hat man mit 12/13 oft halt noch nicht, sondern einfache Schwärmerei. Den unterschied merkt man dann später sehr deutlich. Und es geht darum, dass ja ernste Beziehungen zu stande kommen, bei denen es auch um Sex geht. Und viele bereuen das halt, wenn sie nicht gewartet haben etc.

Antwort
von Siverly, 18

Liebe ist, wenn man eine andere Seele so liebt wie seine eigene.

Liebe kann kann man nicht erklären, es gibt keine Begrenzung, es wird nur von der Gesellschaft eingrenzt und fälschlicherweise von Liebe gesprochen, dabei meinen sie eigentlich lediglich eine Verliebtheit. Wenn man wirklich liebt, liebt man für immer und nicht nur eine begrenzte Zeit lang.

Antwort
von Tragosso, 18

Für Liebe ist man nie zu jung, etwas ähnliches kann man auch im Kindergarten schon empfinden. Für Sex sollte man allerdings eine gewisse Reife haben. Für mich persönlich ist eine Beziehung ohne Sex keine Beziehung. Allerdings bin ich auch nicht asexuell, da kann das durchaus anders definiert sein. Normalerweise gehört das aber dazu für die meisten und deshalb werden dir auch viele sagen, dass du möglicherweise zu jung für so etwas bist. Zumindest für eine 'erwachsene' Form der Beziehung.


Kommentar von Aqila18 ,

Die Frage war auch nicht so stark auf mich bezogen, sondern ich wollte ich nur eine allgemeine Meinung hören :)

Antwort
von VollzeitDenker2, 13

Jeder muss selbst wissen wann er jemanden liebt und ich denke mal, dass man in der Pupertät lieben kann, aber da bin ich mur auch nicht ganz sicher, weil ich bin 21 und war noch nie verliebt, da fragt man sich schon warum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten