Frage von Frosata, 132

Ist man eine schlechte Mutter, wenn man sein Baby nicht stillen kann?

Mütter die ihr Baby nicht stillen können sind das Rabemütter?

Antwort
von JanRuRhe, 61

Hallo!
Auch wenn Stillen erwiesenermaßen das Beste für das Kind ist, bedeutet, wenn das nicht klappt, auf keine Fall dass man eine schlechte Mutter ist. Das hieße die Mutter definiert sich nur durch die Nahrungsgabe....
Totaler Schwachsinn. Mutterliebe bedeutet sich zu kümmern, sich einzumischen und dem Kind Grenzen, Ziele und Werte zu zeigen und zu vermitteln.
Wenn es mit Stillen nicht klappt gibt es heute gute Ersatzmittel :-) und als es die noch nicht gab, gab es Ammen.
Was mich persönlich ärgert, ist das einige junge Frauen nicht stillen, um die Form der Brust länger jungendlich zu halten. Ob das wirklich gelingt, weiß ich nicht. Aber die Funktion der Brüste ist klar gegeben.

Antwort
von NicoleU, 44

Ich finde stillen ganz toll und kann nicht verstehen warum manche Frauen das nicht wollen. Aber trotzdem sind das keine rabenmütter.

Rabenmütter sind für mich Frauen die ihre Bedürfnisse IMMER über die des Kindes stellen. Oder zum Beispiel wenn sie rauchen oder trinken und dann ihr Baby stillen.

Hin und wieder darf auch eine gute Mutter egoistisch sein, solange das Kind dadurch keinen Schaden nimmt.

Antwort
von cark1946, 30

Warum soll man dann eine Rabenmutter sein?
Ich habe meine Tochter aus gesundheitlichen Gründen auch nicht gestillt und habe eine ganz starke Bindung zu ihr - bzw sie zu mir. 
Natürlich ist stillen das beste für das Baby/Kind, aber wenn es nicht geht, oder man sich aus welchen Gründen auch immer dagegen entscheidet, ist man in meinen Augen KEINE Rabenmutter.

Antwort
von MaggieSimpson91, 73

Nein, wie kommst du denn darauf? Auch diejenigen, die nicht stillen wollen, sind keine Rabenmütter. Die Stillmafia sieht das allerdings komplett anders.

Antwort
von TygerLylly, 25

Da stellt sich mir die Gegenfrage: Was macht eine gute Mutter aus? Und ist eine perfekte Mutter dadurch auch eine gute Mutter?

Ich stille nicht. Nach der Geburt war ich selbst lange krank (Gebärmutterentzündung, Abzess unter der Kaiserschnitt-Naht). Ich hatte ständig Schmerzen und hatte irgendwann schlicht keine Lust mehr. Die Milch schoss nicht richtig ein und dann hab ichs nach drei Wochen aufgegeben. Klar ist Stillen das Beste aber Kinder werden auch mit Flasche groß. Mir tut es irgendwo wohl leid, aber es hat auch Vorteile. Und dem Kleinen gehts gut, hat sogar ein sehr gutes Immunsystem...

Antwort
von kiniro, 22

Dieses "nicht stillen können" macht mich ja besonders neugierig.

Was ist der Grund dafür?

Kommentar von TygerLylly ,

Bei einigen schießt die Milch einfach nicht richtig ein (war bei mir aufgrund eigener Erkrankung so). Andere haben kranke Kinder, die nicht direkt an die Brust können und den Müttern ist es zuwider, abzupumpen (was ich verstehen kann, hab's lange gemacht und man fühlt sich wie eine Kuh...). Kenne auch eine Mutter, die sich beim Stillen einfach total schlecht gefühlt hat...

Antwort
von Bodybuilder1993, 38

Warum sollten das schlechte Mütter sein was hat das eine mit dem anderen zu tun?

MfG

Antwort
von Repwf, 39

NEIN! 

Und bei "können" steht das svhonmal garnicht zur Diskussion!

Wenn eine Mutter kann, aber nicht will, dann ist sie auch keine rabenmutter - schmeißt aber eine Menge Geld dadurch "weg"

Antwort
von AppleTea, 29

Na klaaaar.. weil die das mit voller absicht machen. Denk doch mal nach?! Mich wunderts, dass die deine Frage haben stehn lassen -.-

Antwort
von Mollhoe, 68

NEIN 

Meine Mutter hat mich auch nicht gestillt und ich liebe sie und sie ist eine tolle Mutter

und manche können einfach nicht stillen da kann dann keiner was für 

Kommentar von Frosata ,

du liebst deine mutter aber sie dich? detusche Mütter gehen immer party statt um kind zu kümmern

Kommentar von Mollhoe ,

Also ich weiß ja nicht was du für Mütter kennst aber meine hat nie "Party" gemacht und ist und war immer für mich da und das hat doch auch gar nichts mehr mit der Frage von oben zu tun

Kommentar von Frosata ,

deutsche allgemein halt immer party party und kinder bei fremden

Kommentar von Mollhoe ,

ich weiß ja nicht in welchen Kreisen du verkehrst aber zumindest nicht in meinem Umfeld 

Kommentar von Repwf ,

"...und russische Mütter sind ständig voll vodka..." 

und "...polnische Mütter nur auf diebestour..." 

und "...Blondinen schaffen es nicht Brust und Baby zu finden..,"

WAS SOLL DER QUATSCH?

Wenn du sinnlose Vorurteile verbreiten willst, dann auch alle Nationen durch!

Kommentar von Mollhoe ,

ach ne das sind einfach nur irgendwelche Stereotypen die du da gerade versuchst zu bedienen, Frosata

Kommentar von kiniro ,

Was ist das für eine hirnrissige Unterstellung?

Antwort
von MissRatlos1988, 30

Ich hab auch nicht gestillt und bezweifle dass ich ne Rabenmutter bin 😄

Antwort
von dandy100, 53

Unfug, dafür kann man doch nichts

Antwort
von DanyoloHD, 62

nein, warst  du mal in amerika dort ist stillen etwas wie hexerei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community