Frage von Hatschi007, 50

Ist man ein verschwenderischer Mensch, wenn man krümelt oder beim Umfüllen etwas daneben fällt?

Ist es überhaupt möglich, nichts zu verschütten ? Ich mein bloß...auf die Jahre hochgerechnet, könnten es schon mehrere Gramms / Kilos Krümel, Wasser oder salz sein, die daneben landen :)

Antwort
von violatedsoul, 35

Ganz ehrlich: Wenn mal was danebengeht, ist das weniger tragisch, als wenn man bewusst Lebensmittel verschwendet und wegwirft.

Kommentar von Hatschi007 ,

Aber wie man sieht, wird auf Krümel-vermeidung und so. geachtet, aber im gleichen atemzug gute lebensmittel weggeworfen :/ 

Aber womöglich nur, weil Krümel nachträgliche Arbeit machen könnten und bei Lebensmittel wegwerfen, ist es nur eine Aktion. Aus den Augen, aus den Sinn.

Kommentar von violatedsoul ,

Ich esse auch viel auf, was danebenkrümelt oder -kleckert, solange es auf dem Tisch landet.

Kommentar von Hatschi007 ,

Naja, bei mir hängt es von der größe ab. Sind es greiffbare Krümel, dann verputze ich sie womöglich auch noch. Auch wenn Kaffee, salz oder Zucker verschüttet sind, versuche ich es zurückzuführen, außer es lang auf dem Boden, dann eher nicht.

Antwort
von knyllahsyn, 10

Solang du nicht aus Spass an der Freude die Hälfte auf die Erde schmeißt, bist du allerhöchstens ungeschickt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten