Frage von Sksb9, 62

Ist man ein Stück Kurde wenn der Vater der Mutter Kurde ist?

Alles steht oben

Antwort
von Graf7Zahl, 41

Bestimmt....Irgendein Koerperteil....Frag mal deinen linken Fuss, ob er Kurdisch spricht?!?!?!

Ich weiss jetzt nicht, was du mit deiner Frage bezwecken willst, aber wenn du die deutsche Staatsangehoerigkeit hast, bist du Deutscher.

oft spielt halt noch das Aussehen eine Rolle, ob man als "auslaendisch" bewertet wird oder nicht. Da waere halt nur die Frage, wie auslaendisch bzw. wie europaeisch du aussiehst.

Ich nehme mal an, dass du wahrscheinlich nicht sehr auslaendisch aussiehst, es sei denn, der Rest deiner Familie sieht qauch nicht gerade deutsch aus.

Ein weiterer Faktor, der fuer viele darueber entscheidet, ob man auslaendisch ist, ist auch der Name.

Wenn du jetzt Joseph Beutelmeyer heisst, wuerde ich eher annehmen, dass du ein erzkatholischer Bayer von irgendeiner Alm bist als ein zumindest teilweise kurdischstaemmiger.

Aber was ist auch schon auslaendisch? Deutschland ist ja schon von seiner Lage her ein Land, das aus einem Voelkermix entstanden ist. Wenn man bedenkt, dass ein "richtiger" deutscher Staat nicht mal 200 besteht, weil vorher noch nicht einmal geklaert war, was ueberhaupt deutsch ist, dann wird einem auch klar, das wir irgendwo alle auslaendische Vorfahren haben.

Denn die Geschichte ist immer im Wandel, besonders auf einem Gebiet, das staendig Krieg gefuehrt hat und dessen Nachbarn genau das selbe getan haben. Und dessen Geschichte bstimmt ist von Voelkerwanderungen, Hungersnoeten, Bluetezeiten und Rassenverfolgungen.

Antwort
von habakuk63, 34

So etwa geschätzte 50%.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community