Frage von egla666, 50

Ist man ein Straftäter, wenn man nicht zur Schule erscheint?

Es gibt ja dieses Gesetz, der besagt, dass man zur Schule kommen muss. Wenn man dieses Gesetz bricht, obwohl man kommen kann, wäre man theoretisch ein Straftäter da man den Gesetz gebrochen hat?

Ich kenne viele die mal einen Tag auslassen oder eine Stunde... Ist man ein Straftäter?

MFG

Antwort
von angy2001, 35

Kannst du alles hier nachlesen, aber ein Straftat ist es nicht, da es nicht im Strafgesetzbuch steht: http://www.anwalt.de/rechtstipps/schulpflichtverletzungen-eine-uebersicht_017462...

Antwort
von Mell1990, 50

Nein aber es gibt trotzdem eine Schulpflicht. Wenn du zu häufig weg bleibst, steht irgendwann die Polizei vor der Tür und bringt dich zur Schule und die Eltern müssen Strafezahlen

Kommentar von egla666 ,

Und was ist wenn man immer so eine Stunde weg lässt weil man kein Book hat und dann erst in der 2. Stunde erscheint mit der Ausrede "Hab den Bus verpasst"?

Kommentar von Mell1990 ,

Das fällt irgendwann auf und auch das wird bestraft. Heißt, die Schule meldet es den Eltern und wenn denen das egal ist steht evtl irgendwann das Jugendamt vor der Tür weil die gucken wollen ob deine Eltern sich um dich kümmern. Weil sowas wie schulausbildung sollte den eltern nicht egal sein

Kommentar von egla666 ,

Dreckssystem... Warum haben meine Eltern denn an allen Schuld, wenn ich reif genug bin um meine eigenen Entscheidungen zu treffen? Warum immer meine Eltern? Warum sehe ich nicht die Verantwortung aber dafür meine Eltern obwohl sie nix gemacht haben?!?!? 



Kommentar von Mell1990 ,

Wenn du 18 bist ist das dein Problem. Unter 18 bist du einfach noch nicht volljährig

Antwort
von Arkaro, 32

Ein "Straftäter" ist man dann antürlich nicht.

Antwort
von AchKommAlsOb, 37

nein, das ist keine straftat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community