Frage von ebfperson01, 87

Ist man ein ,,Opfer" wenn man alleine (als Mädchen) shoppen geht?

Einige aus meiner Klasse finden es komisch alleine shoppen zu gehen,ist das so schlimm?

Antwort
von Myrine, 39

Nö, finde ich nicht. Shoppen gehen kann in der Gruppe sehr viel Spaß machen, aber manchmal habe ich einfach lieber meine Ruhe dabei, vorallem wenn ich eine neue Hose brauche :)

Antwort
von taniavenue, 50

Du kannst doch so shoppen gehen wie du möchtest. Das kann den anderen doch ganz egal sein. Ich sehe daran nichts schlimmes. Im Gegenteil! Ich geh sogar lieber alleine shoppen, weil das viel chilliger ist

Antwort
von YuyuKnows, 26

Weshalb sollte das schlecht sein?

Die Freunde haben nicht immer Zeit und es ist umständlich mit anderen Personen etwas einkaufen zu gehen, weil jeder eine bestimmte Richtung und Vorstellung habt. Dann verbringt ihr viel zu viel Zeit mit rumgehen, müsst aufeinander warten, und weiter und weiter...

Irgendwann hat man halt keine Zeit für die anderen, aber braucht unbedingt neue Sachen, deswegen ist es vollkommen normal! Sehr viele Leute gehen alleine etwas einkaufen. Man braucht halt nur ... den Mut, wenn man solche nicht besitzt. Oder die Lust.

Lass dir das nicht einreden: ich bin mal ganz gemein und sage, dass sie sich nicht trauen würden für sich Zeit zu verbringen und alleine rumzugehen ;) Denn es ist auch schön nur für sich shoppen zu gehen: du hast Zeit nachzudenken und die Sachen anzuprobieren. 

Antwort
von SweetHoneyHeart, 28

Nein überhaubt nicht. Ich meine es gibt viele die alleine shoppen gehen und dass, ist auch ganz normal. Die meisten sehen den anderen nur als "einsam" und deswegen finden sie es wahrscheinlich komisch was aber überhaubt nicht stimmt. Das geht mir echt auf die Nerven dass, manche meinen dass, das jetzt schlimm wäre. Damit meine ich aber nicht dich ich meine die, die denken es wäre was schlechtes.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 24

Hey :)

Ich gehe als auch gern allein shoppen (bin m, 25) & sehe mich deswegen sicherlich nicht als "Opfer" an -------> bei aller Liebe, nee :)

Mach' dir keinerlei Sorgen & denke auch nicht an die, die dich vllt. als "Opfer" bezeichnen.. das sind oberflächliche & primitive Menschen, die es nicht wert sind dass man sich mit ihnen befasst...!

Weiterhin viiiiiiiiiel Spaß beim Shoppen :) Es ist auch wahr, dass es allein als genauso schön sein kann.. man braucht auf niemanden zu achten, hat Zeit ohne Ende, kann Pause machen wenn man will usw., hat alles Vorteile :)

Antwort
von MrHilfestellung, 39

Nein. Ich gehe auch lieber alleine shoppen.

Antwort
von PrincessGaGaLis, 17

Ich finde am alleine shoppen gehen überhaupt nichts komisch. 

Oftmals finde ich es sogar richtig entspannt, da man in die Läden rein gehen kann, ohne das eventuell eine Freundin sagt "Oah, musst du schon wieder in Laden XY rein gehen?!" oder "Oah, muss das sein, ich mag den Laden doch nicht.". 

Und auch generell kann man dann einfach von A nach B & von B wieder nach A laufen, ohne das sich jemand "aufregt". Sachen anprobieren, ohne das jemand vor der Umkleide wartet etc. 

Also ein "Opfer" ist man keineswegs, nur weil man alleine shoppen geht. 

Antwort
von DaniGGa3, 13

NEIN, ich gehe auch am allerliebsten alleine shoppen!!! Warum? Weil ich mich dann in aller Ruhe umgucken kann & mich nicht darum kümmern muss, meinen Kollegen bei Laune zu halten oder mich hetzen lassen muss.

Antwort
von Nordseefan, 8

Zum einen ist das überhaupt nicht schlimm.

und zum andern ist hier der Ausdruck Opfer völlig unangebracht

Antwort
von Minabella, 19

Ich gehe oft alleine shoppen denn dann kann ich solange in allen Läden bleiben wie ich möchte

Kommentar von DaniGGa3 ,

Isso beste :D

Antwort
von Thundercat3000, 8

Teenager suchen sich manchmal die simpelsten Dinge um jemanden aus zu lachen 😑 Nein,jemand der alleine shoppen geht,ist kein Opfer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community