Frage von tonitobi, 52

Ist man durch zervixschleim schwanger?

Hallo. Ich habe letztens den Zervixschleim 'bekommen' und habe mich darüber im Internet informiert. Im Internet stand überall was mit Schwangerschaft. Ich bin mir sehr sicher, das ich NICHT befruchtet wurde! Also soll der Zervixschleim als 'Fruchtbarkeitsanzeige ' dienen, dass man generell befruchtet werden kann, oder wie läuft das ab? Oder bedeutet dies, ich bin schwanger? Ich verstehe nicht alles. Ich danke im voraus.😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Indivia, 32

Anhand des Zervixscleim udn Temeraurmessung soll man seine fruchtbaren Tage( die Tage an denen man schwanger werden KANN ) heraus finden.

Lies dich mal hier durch: https://www.mynfp.de/zervixschleim-beobachten

Kommentar von tonitobi ,

Ah, also KANN man an diesen Tagen befruchtet werden. Danke :)

Kommentar von Indivia ,

Musst du dir auf den seiten durchlesen,da stehtz es ganz genau.

Antwort
von WozuDennNur, 35

Eine Frage:

Warum kennst du die Bedeutung der Worte "befruchtet" und "schwanger", weißt aber nicht was Zervixschleim ist?

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Ich kenne beide Worte und les das zum ersten mal 😅 Fülle Bitte diese Bildungslücke

Kommentar von WozuDennNur ,

Das ist der Schleim, der von irgendwelchen Drüsen des äußeren Gebärmutterhalses (das, was du siehst, wenn du bei dem Mädel(Frau mal TIEF reinschaust ^^) und dem sog. Zervixkanal an sich entsteht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cervix_uteri#/media/File:Cervical_mucus1.jpg

Kommentar von tonitobi ,

Ich weiss was es ist! Aber all diese Foren, mit unterschiedlichen Antworten haben mich einfach verwirrt. Auf all den Seiten stand etwas mit Schwangerschaft, aber nicht das es jeder haben kann, auch wenn man nicht schwanger ist. Ich wollte nur mal sicher gehen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten