Frage von DUMMaberOHO, 111

Ist man dumm, wenn man nachts durch den Central Park läuft?

Meine Frau und ich werden bald für ein paar Tage nach New York fliegen. Eigentlich wollten wir abends ganz romantisch durch den Central Park laufen, aber Bekannte haben uns davon abgeraten. Die haben uns ernsthaft gefragt, ob wir lebensmüde sind. Ist der Central Park wirklich so ein gefährlicher Ort? Ich denke, die Bekannten sind ein bisschen zu ängstlich. Was meint ihr? Der Central Park ist doch kein Kriegsgebiet :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, 62

Hallo! Es ist da leider schon einiges passiert. Ist nachts schon mutig.aber ich würde es auch machen. Allerdings alleine.

Iwie fehlt mit eh ein Angstgen, sagen auch Freunde.

Ich würde es lassen - Du bist ja auch für Deine Frau verantwortlich

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von tactless, 61

Google doch einfach mal "Central Park Safe at night" ... da wirst du eine Menge Berichte dazu finden, dass es bei Nacht nicht sehr sicher dort ist, weil die Polizeipräsenz sehr gering ist, und es aufgrund der Größe des Parks eine Menge stellen gibt, die schlecht beleuchtet und auch einfach völlig abgeschieden sind. 

Insofern sind deine Bekannten wohl nicht wirklich zu überängstlich. :)

Antwort
von blutwurst712, 63

abends ist der central park absolut friedlich musst dir keine sorgen machen,aber wenn langsam die sonne so eine stunde untergegangen ist würde ich gehen

Antwort
von nowka20, 33

ich erachte es für leichtsinnig ab einer größe von weniger als 2 meter

Antwort
von Gismo2010dlx, 46

Ich wüsste auch nicht wo da das Problem liegen soll. Ich würde mal sagen, dort ist es wäre es nachts wie in einem Wald? XD 

Nur das dort doch auch Polizei o.ä ist?

Antwort
von voayager, 30

Der nördliche Teil des Central Parks sollte ab Einbruch der Dunkelheit nicht mehr betreten werden, gar zu groß ist die Gefahr überfallen zu werden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community