Ist man denn ein Versager, wenn man in der Industrie arbeitet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Nachbar sollte mehr nachdenken, bevor er hart arbeitende und Steuer zahlende Menschen als "Versager" beleidigt. Industrie ist wichtig. 
Sei stolz auf deinen Vater! Unsere Gesellschaft braucht unterschiedliche Berufe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz sicher ist ein Arbeiter kein Versager, im Gegenteil. Gehe deinen Weg und lasse dich von diesem "Idioten" nicht unter Druck setzen. Wir brauchen wahrlich nicht nur "Studierte".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist denn dein Nachbar was tolles?

Es kommt eigentlich darauf an, was du sein willst. Z.b ich könnte nie im Büro arbeiten, auch wenn man da sein gutes Geld verdient, ist es mir einfach nicht Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamalaak
23.12.2015, 16:54

Mein Nachbar ist Bäcker Meister

0

Wie Du schon selbst richtig erkennst, kann man in der Industrie (insbesondere auch im Schichtdienst) sehr gutes Geld verdienen. Ob dort "jeder ungelernte Idiot" hin kommt, wage ich mal zu bezweifeln. Denn um gutes Geld zu verdienen musst Du schon entsprechendes leisten (können). Und das kann sicher nicht "jeder ungelernte Idiot" ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein...denn dann wären viele ein Versager. Wo stünde deutschland ohne die Mitarbeiter der Industrie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blödsinn! Das ist eine gute und wertvolle Arbeit! Die Leute werden immer gebraucht. Was ist das denn für ein blödkopp der dir den Mist erzählt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Nachbar spi..... . Ohne Industrie gäbe es fast garnichts, nicht mal Medizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung