Frage von ziszibv, 83

Ist man bei jeder op unter dem engelshemd nackt?

Antwort
von anaandmia, 58

Ja ist man. Das "OP Hemd" behältst du meistens auch nicht an. Sobald du in Nakose liegst wird das meistens weg genommen und du liegt nackt auf dem Tisch (teilweise auch mit Netzunterhose kommt aufs KH an).
Bei vielen Ops wird dann auch noch während der Op schnell ein Katheter gelegt. Aber die Ärzte und schwestern haben das schon 100 mal gesehen :)

Antwort
von sabbsi, 53

Bei den wenigstens OPs hast du überhaupt das Hemd an :D

Du bekommst auf Station vor der OP ein OP-Hemd und eine Einmalnetzunterhose. Das Hemd muss man meistens an der Patientenschleuse ablegen, dann wird man mit Decken zugedeckt.

Es gibt auch Kliniken, bei denen das Hemd angelassen wird, oft in Tageskliniken zB.

Ansonsten hat man nichts an. Keine Socken, kein BH, auch Nagellack sollte abgemacht werden und man muss jeden Schmuck, auch Piercings und Eheringe, ablegen.

Kommentar von JohnWilliams ,

Unsinn! ich war schon in etlichen verschiedenen Krankenhäusern und nirgends musste man nackt sein. das mit der einmal Netz Unterhose stimmt.. der Rest ist Unfug.

Kommentar von sabbsi ,

Gut, dass du behauptest, dass das Unfug ist, wenn ich die bin, die im OP arbeitet. 

Bei uns im Krankenhaus und vielen anderen Krankenhäusern in der Umgebung ist das so. Das handhabt jede Klinik anders, je nach internen Hygienerichtlinien. 

Also pass mal lieber auf, was du als Unfug bezeichnest, nur weil du es so nicht kennst.

Antwort
von Gnubbl, 58

Ja, ausser dem "Papierhöschen" ist man nackt. Allerdings ist einem das echt völlig egal, denn der Gedanke an die OP ist stärker als ein eventuelles Schamgefühl.

Antwort
von skydram, 62

Ja du kriegst immer so eine einwegs unterhose

Dies dient als schnelle sicherheits masnahme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten