Frage von justinvonaachen, 36

Ist man bei einem versuchten Einbruch dazu verpflichtet die Polizei zu informieren?

Also wir wohnen im ersten stock mit einem Balkon in Richtung Hinterhof eigentlich kein klassisches einbruchsziel da wenig fluchtmöglichkeiten da kam aber eben kam mein Bruder hoch und meinte es sei jemand auf dem Balkon dann habe ich mir mein Luftgewehr geschnappt und meine Mutter aus dem 2. Stock gesichert dann war der Tisch umgedreht der normalerweise steht und da kein Wind da war kann es nur ein Mensch gewesen sein und das Gefühl macht einem echt Angst so gerne hätte ich diesem h*n ein diabolo in den Kopf gejagt -_- so ein Pisser müssen wir das der Polizei melden oder auf sich beruhen lassen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DJFlashD, 27

Verpflichtet dazu ist man nicht unbedingt..Da ihr aber nur mieter seid, wenn ich das richtig verstanden habe, solltet ihr das ganze wenigstens eurem vermieter mitteilen. Der kann dann immernoch die Polizei verständigen wenn er es für nötig hält

Antwort
von Chevy90, 31

Sofort Polizei rufen. Immerhin hast du ja eine Straftat beobachtet in deinem Sinne. Der Diabolo macht da wenig Sinn.

Antwort
von Mfk61616, 20

Ein versuchter Einbruch ist eine Straftat, am besten sofort die Polizei darüber informieren.

Antwort
von chlea, 19

Muss nicht. Würde ich an deiner Stelle aber machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community