Frage von kalimat, 95

ist man auf dem Nachhause weg versichert, wenn man zb von der arbeit zur freundin fährt?

wenn man feierabend hat und der weg nach hause wenn da was passiert ist man versichert. trifft das auch zu wenn man von der arbeit zur freundin fährt?

Antwort
von rena101955, 8

Du meinst hier sicherlich die gesetzliche Unfallversicherung, welche über den Arbeitgeber bei der Berufsgenossenschaft besteht.Diese beinhaltet auch den Versicherungsschutz auf dem Weg zur Arbeitsstätte und zurück! Allerdings wird nur der direkte Weg zu Deiner Wohnung bzw. zur Arbeitsstätte abgedeckt! Ansonsten bist Du selbstverständlich auch an anderen Orten über Deine gesetzliche Krankenversicherung und evtl. vorhandener privater Unfallversicherung versichert. Bei der Krankenversicherung wird allerdings nur Behandlung und Medikamente, evtl. Physiotherapie und dergl. übernommen. Für etwaige Folgen eines Unfalls (wie beispielsweise Erwerbsunfähigkeit oder bleibender Behinderung) kommt die Krankenkasse nicht auf. Empfehlenswert ist daher schon eine private Unfallversicherung, mit der Du sogar im Ausland versichert bist!

Antwort
von Apolon, 26

Wenn du eine privat abgeschlossene Unfallversicherung hast, bist du natürlich auch auf dem Weg zur Freundin versichert.

Genau so verhält es sich mit einer Krankenversicherung.

Antwort
von schleudermaxe, 33

Versicherung ja, Krankenkasse ja, Krankengeld ja, warum denn auch nicht?

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist ja richtig, aber auch völlig selbstverständlich und unzweifelhaft.

Aber "Krankenversicherung", "Krankengeld" dürften logischerweise (trotz Nennung als Stichworte) kaum gemeint sein, sondern die gesetzliche Unfallversicherung.

Denn ich nehme kaum an, der der Fragesteller Zweifel hat, dass die Krankenversicherung Fälle aus seiner privaten Lebenssphäre abdeckt.

Kommentar von schleudermaxe ,

... wenn dem so wäre, käme es dort gar nicht erst hin. Und entscheidend ist bei uns hier die Frage und die spricht eben nicht von einer gesetzlichen Unfallversicherung, ja nicht einmal von einen Unfallversicherung.

Antwort
von Kirschkerze, 72

Nein, nur wenn du zu deiner "Meldeadresse" fährst, also wirklich nach Hause

Antwort
von Romanus1971, 20

Wenn man zur Freundin FÄHRT ?

Welchen Versicherungsschutz sprichst Du gerade an ? Gesetzliche Unfallversicherung, private Unfallversicherung oder Krafthaftpflichtversicherung ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community