Ist man als "national- konservativ" sehr weit von der Mitte entfernt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sich selbst als national-konservativ bezeichnet ist man wahrscheinlich AfD-Mitglied. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist weit weg von der Mitte und hast Dich auch bereits geoutet, der NPD beigetreten zu sein... 

mit national-konservativ hat das eher nichts mehr zu tun... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Nationales soll hier eigentlich konserviert werden? Konservieren heisst doch eigentlich eindosen. Denn Nationalismus eindosen. Das wäre lustig. Touristen aus aller Welt könnten dann eine Dose Deutschen Nationalismus mit nach Hause nehmen. Das wäre ein Verkaufshit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julianmaxi
07.06.2016, 19:57

Kann nicht mehr 😂😂👍🏻

0

"national-konservativ" ist eine freundliche umschreibung für "braune sosse", zu der die afd, nach meiner überzeugung, gehört.

annokrat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?