Ist man als Azubi verpflichtet die Steuererklärung zu machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verdienst du im Jahr Brutto mehr als 11.355 Euro (inkl. Weihnachtsgeld/Sonderzahlungen/Vermögenswirksameleistungen) dann muusst du Steuern zahlen. Ausgegangen bin ich pauschal mal von Steuerklasse I

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist man dazu nicht verpflichtet. So lange man keine eigene Firma oder so hat.

Kann aber durchaus sein, dass das Finanzamt mal nachfragt. Schick denen einfach eine Lohnbescheinigung vom Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Schreiben soll drinstehen, dass du zahlen sollst ?

Das glaubst nur du, ich nicht.

Da steht bestimmt was anderes drin.

Oder das Schreiben ist nicht vom FA.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Aufforderung zur Steuererklärung erhalten hast, mußt Du diese auch machen.

( Hast Du noch eine Nebenbeschäftigung ausgeübt ? )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadaa
16.09.2016, 08:10

Ja, habe noch einen Nebenjob aber dort zahle ich auch keine Steuer weil ich als Aushilfe angemeldet bin. 

Am schreiben dran ist eine Rückantwort die ich versenden kann.(zum ankreuzen) z,b dass ich die nicht machen muss, weil... 

Wollte nur wissen ob ich verpflichtet bin dazu weil wenn ich nichts gezahlt hab warum soll ich das dann machen... 

0

Wenn sie dich anschreiben musst du egal ob du über der Grenze liegt oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung