Ist man ab dem Geburtstermin im 11. Monat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dazu braucht man kein Arzt zu sein:

"40 Wochen ergeben ungefähr neun Kalendermonate (mit 30 bzw. 31 Tagen) oder zehn Monate nach dem Mondkalender (mit 28 Tagen). Um es zu vereinfachen, rechnen Schwangerschaftsbücher und entsprechende Webseiten, wie auch diese, mit neun Monaten. Dadurch haben manche Schwangerschaftsmonate vier Wochen, andere fünf. Auf diese Weise entsprechen die neun Monate wieder genau 40 Wochen."

http://www.babycenter.de/x36339/dauert-eine-schwangerschaft-nun-neun-oder-zehn-monate#ixzz3xLF5jWKD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julihimmel
15.01.2016, 20:10

Also ich kenne es so, dass man 4 Wochen nimmt und dann ab der 37. SSW z.B. im 10. Monat ist. Das mit den mal 4, mal 5 hab ich noch nie gehört.

0

Das würde so hinhauen, wenn jeder Monat exakt 4 Wochen lang wäre, aber in der Realität bist du in der 39. Woche nicht in 10., sondern im 9. Monat, da diese ja im Normalfall 30/31 Tage haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julihimmel
15.01.2016, 20:32

Nein, es ist halt einfach so festgelegt, dass 28 Tage ein Schwangerschaftsmonat sind. Und damit denke ich jetzt weiter. Klar, dass sich das in der Realität nicht ausgeht, aber darauf zielt meine Frage nicht ab! ;) LG

0

Eine Schwangerschaft dauert im Durchschnitt 40 Wochen, und ein Monat hat ja mehr als 4 Wochen, sondern 4,33 im Durchschnitt

Also sind es schon 10 Schwangerschaftsmonate rechnerisch, aber 9 Kalendermonate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julihimmel
15.01.2016, 20:31

Ja, das weiß ich doch alles. Aber mir gehts dadrum, dass halt 4 SCHWANGERSCHAFTSwochen ein SCHWANGERSCHAFTSmonat sind. Und ob man nach ET in dem 11. SCHWANGERSCHAFTSmonat ist, verstehst du?

0