Frage von Clomki, 38

Ist macOS Sierra ein optionales "Fun"-Update oder ein "Must"-Update?

Wenn ich in den App-Store gehe und dann unter den Punkt "Updates" ist dort das Betriebssystem-Update zu "macOS Sierra" nicht gelistet - es steht wahrlich "Keine Updates verfügbar" da. ABER: die große Anzeige von macOS Sierra, das Bild, ist oben da und dazu rechts der Button "INSTALLIEREN" zum Installieren.

Ist es nun ein "offiziell empfohlenes" Update oder nicht?

Ich versteh' es nicht ganz...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gummileder, 26

Das ist die OS Variante 10.12, vorher war es 10.11 (El Capitan). Es ist kein Update sondern ein OS Upgrade. Habe es installiert und funktioniert. Habe auch noch keine Horror Geschichten von anderen gehört.

Kommentar von Clomki ,

Aaaah! Es ist also ein "Upgrade" und kein "Update". Würdest Du an dieser Stelle bitte auch gleich erläuten, was es mit Update und Upgrade auf sich hat bzw. was der Unterschied ist?

Kommentar von Gummileder ,

Upgrade ist Software auf eine neue Major Version zu bringen mit neuen Features.

Update ist Software auf eine neue Minor Version zu bringen, hierzu gehören auch Sicherheitsupdates, keine neuen Features.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 25

Ich bin auch immer skeptisch was neue Betriebssysteme von Apple angeht, da damals mit Lion nicht so alles rund lief.

Aber ab Mountain Lion war alles wieder Top und Sierra musste erst mal warten, da ich auf irgendwelche Schauermärchen gewartet habe.

Nichts passiert.

Habe dann such alle weiteren Betriebssysteme mitgemacht und war immer alles in Ordnung.

Nun läuft Sierra schon einige Wochen bei mir und ich kann auch nur Gutes darüber berichten.

Ein echtes Must Have.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ach so, ja es steht nicht unter Updates aber du kannst den Installieren Button anklicken.

Geht aber glaube ich erst installieren wenn der Mac ab Ende 2009 gebaut wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community