Frage von Erdnussbudderr, 42

.Ist Lungenembolie erblich?

Ist lungenembolie erblich

Antwort
von peterobm, 31

das ist eine Krankheit; ob die Veranlagung mit in die Wiege gelegt werden kann?? denke eher nein

Antwort
von Niklasdf, 21

Eine Lungenembolie kann mehrere Ursachen haben. Die häufigste ist eine Thrombose, d.h. Blut, das in deinen Adern gerinnt und ein "Propf" bildet. Löst sich dieser kann es passieren, das er die Adern deiner Lunge verstopft.

Die Ursachen für Thrombosen sind vielfältig, manche davon sind erblich oder können erblich bedingt verstärkt sein.

Antwort
von theantagonist18, 27

Hör auf mit deiner Lungenembolie. Ich bin mit ziemlich sicher, dass du hier nur rumtrollst. Lies einfach auf Wikipedia, falls du es tatsächlich ernst meinen solltest.

Kommentar von Erdnussbudderr ,

Meine verwante ist vor 3 tagen an lungenembolie gestorben und bei lungen embolie bekommt man meist durchfall und die tochter meiner verwanten hat auch seid wochen durchfall und deswegen mache ich mir sorgen!

Kommentar von Niklasdf ,

Wo hast du das mit dem Durchfall her?
Denn das ist mWn weder ein Symptom einer Lungenembolie, noch das einer Thrombose oder ihrer normalen Ursachen...

Kommentar von theantagonist18 ,

Auf dieser Seite kann man leider nicht immer wissen, wer es ernst meint und wer nicht. Mehrere Fragen hintereinander stellen und dann auch noch so (für viele) offensichtliche schien mir verdächtig.

Antwort
von Teeliesel, 27

nein, die kann jeder bekommen.

Antwort
von hydrahydra, 26

Nein. Blutgerinnsel sind nicht erblich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten