Frage von TheDarkKnight2, 38

Ist Leben etwas besonderes?

Logisch gesehen ist das eigentlich nicht oder, weil es auch nur ein 100.000.000...stel der Welt darstellt, aber ich denke mir gleichzeitig: Ist Leben nicht auch genau das wodurch alles irgendwie real wird? Klar wär es auch so real aber dadurch das es jmd wahrnimmt Wirkt es doch ein Stück mehr existent oder? Was denkt ihr ist leben etwas besonders und wenn ja sollte man doch auch jedes Leben schätzen egal in welcher Form? Was dagegen spricht ist das Prinzip des Universums, also das eig immer nur Energie in andere Energie übergeht bzw geleitet wird. Klar ist es deswegen logisch gesehen unwichtig ob jmd lebt, die Frage ist: kann man sagen "nein Kein Leben ist unwichtig", ohne es sich schön zu reden. Gibt es logische Gründe warum leben etwas besonderes ist?

Antwort
von Rosenblad, 11

Manches kann so-Sein

Wo ich mich im Schnee verirren kann und doch weiß wo ich bin,
im fernen Glockenruf am Weihnachtsabend das Kinderherz in mir drin

wo mich im Herbstwind der Blätterfall mit ganzer Seele berauscht
im Sommer die Glut des Tages und die Wärme der Nacht in Glückseligkeit nie vertauscht

die Frühlingswucht des Aufbrechendes geheimnisvollen Gesangs mich betören kann
die mit Orchesterklang eingesungene Waldesruh zur Konzertbühne alles Magische kann

der zarte Liebesmund im sanften Gespür den zitternden Körper durchschreitet
und beide Liebenden in berauschenden Momenten zur Ewigkeit hinabgleitet

kindliche Kulleraugen mit fragenden Blicken und das schönste Lachen im Gesicht
bringen Dich zum helfenden Entzücken wie ein Wundergedicht

moosbewachsener Stein, rotfließende Rose, Brotgeruch, Birkenlaut und Windesstille
Stelldichein in ganzer Lebensfülle

Morgengruß im feuchtschweren Nebengewand, am Abend die Erinnerungen in den Tag eingebrannt

im Durchschreiten manches Lebenshörens in seiner verzauberten Vorstellungsversion
können wir uns nicht entziehen dieser Faszination

So- sein, lassen wir es in unsere tiefsten Berührungen hinein - kann das Leben etwas Besonderes sein?

Antwort
von Garfield0001, 14

Definiere "Leben".
"besonderes" ist doch mehr oder minder alles, was nicht 'normal' ist. Ist dann die Erde etwas Besonderes? Ist sie normal? Ist der Schmetterling besonders oder Normal?

Ich denke, dass alles irgendwie 'besonders' ist, da nicht eins dem anderen gleicht. Da dies meiner Meinung nach wiederum für alles zuteil, wäre das ja dann wiederum 'normal' 😊

Mh. Ist nun alles normal oder doch besonders?

Antwort
von jogibaer, 6

Man könnte auch fragen, gibt es ein Leben darnach. Dann wäre dieses Leben hier eine Zwischenstufe zum nächsten Leben usw. Vielleicht waren schon Leben vorher, wie gewisse Menschen behaupten. Wer weiss das schon.

Ich denke es gibt ein Leben darnach. Vor allem ein Leben das noch besser ist, als das Hier und Jetzt. Diese Problem, diese Kriege usw. können doch noch nicht das Ende der Entwicklung sein.

Es soll mal fast perfekt gewesen sein, dann kamen einige Dumme Sachen dazwischen. Doch irgendwann wird wieder aufgeräumt und es wird schön und gut. Ich jedenfall glaube daran, bezw. ich will daran glauben.


Antwort
von gilgamesch4711, 18

 Die Urfrage aller Philosophie:

  1) " Warum bin ich ' ich ' und nicht ' du '  ? "

   2) " Warum bist du ein Zombie, ich aber nicht? "

   Oder denken wir im Sinne der indischen Transpersonalisation oder Reinkarnation.

  3) " Warum gibt es keine ===> Schrödingerkatze; keine kohärente Überlagerung zwischen meinem und deinem Bewusstsein? "

   wir alle verstehen diese Fragen, die jedoch vom ===> positivistischen Standpunkt aus keinen Sinn haben. Sie werden sich wohl nie beantworten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community