Frage von LostBoy7, 68

Ist leasing sinnvoll?

Hey, ich habe nicht die summe zur Verfügung um ein teures auto zu kaufen, da kam mir die idee ein Auto zu leasen? Ist das sinnvoll ein Auto zu leasen ohne es danach zu kaufen? Da man ja nach ablauf kein Auto hat, dass man wieder verkaufen kann. Ist das sinnvoll? Vorteile?

Antwort
von JanRuRhe, 36

Eigentlich ist ein Leasing nur aus steuerlichen Gründen für Selbstständige sinnvoll. Ansonsten zahlst du gegenüber einer normalen Finanzierung drauf.

Antwort
von Cclass22, 50

Es kommt darauf an, wie hoch die Leasingrate ist und wieviel es Dir wert ist.
Neben der Leasingrate kommt ja noch die Versicherung (Vollkasko) + Kfz-Steuer + Inspektionen/Wartungen+Sprit.
Ggf. musst Du eine Anzahlung und / oder auch eine Schlussrate bezahlen.
Es gibt aber Leasingpakete, wo alles dabei ist. Sprich: Versicherung, Steuern, Wartung / Inspektionspaket usw...

Allerdings muss man halt schauen, wie hoch die Anzahlung dann ist. Wenn Du in der Lage bist das Leasing relativ problemlos zu unterhalten + die anderen anfallenden Kosten (Versicherung/ Sprit usw.) und auch noch eine neue Anzahlung und / oder auch eine Schlussrate in der Leasinglaufzeit für ein kommendes neues Fahrzeug (nach Leasingende) anzusparen - dann könnte man das hinbekommen.

Meiner Meinung nach ist Leasing für Privatpersonen schon ein realtiv teurer Spaß. Du musst halt selbst wissen:
Ist es Dir lieber ein eigenes Auto zu haben oder ein Auto über eine gewisse Zeit zu leasen?

lg


Antwort
von jbinfo, 29

Leasing ist die teuerste Art der Autofinanzierung. Auch wenn niedrige monatliche Raten locken, abgerechnet wird am Ende der Laufzeit.

Antwort
von Tronje2, 50

Für eine Privatperson ist, nach meiner Meinung, Leasing der finanzielle Selbstmord.

Die Schuldnerberatungen können davon ein Lied singen.

Es kommt ja nicht allein auf den Kauf an sonder der so genannte "Rückkaufswert" ist der Knackpunkt. Er orientiert sich an einem Neuwagenwert.

Der wird i. d. R. hoch angesetzt, damit die Leasingrate klein ist.

Wenn du den Wagen dann zurückgeben musst, dann wird erst mal nach Beschädigungen und Verschleißspuren gesucht. Die finden was, was du  u. U. selbst nicht siehst.

Das mindert den Rückkaufswert und du musst diese Minderung mit Bargeld ausgleichen. Wenn du einen Unfall hattest, dann wird es für dich richtig böse!

MfG


Kommentar von siola55 ,

Es gibt ja die 2 Leasingarten: Kilometer-Abrechnung oder Restwertabrechnung - da kann man/frau schon mal eine Vorentscheidung treffen! Sonst kann ich dir nur voll zustimmen!


Für eine Privatperson ist, nach meiner Meinung, Leasing der finanzielle Selbstmord...

... also Selbstmord ist es natürlich nicht, aber für eine Privatperson die teuerste Art, ein Auto zu fahren! :-((

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten