Frage von DrCats, 6

Ist Kraftsport und Joggen eine gue Kombination?

Uben stehts ^^

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 4

Definitiv ergänzen sich Krafttraining und Ausdauertraining hervorragend.

Wer keine Ausdauer hat, wird in den höheren Gewichtsbereichen Probleme bekommen, da dessen Herz-Kreislaufsystem zu schwach ist.

Günter

Kommentar von DrCats ,

Danke für die Antwort. Ich habe jedoch gehört das Joggen zu Muskelabbau fürt stimmt das?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Es kommt immer darauf an, wie in welcher Gewichtung Du Ausdauer und Krafttraining betreibst und wie die Ernährung dazu gestaltet wird.

Zum Muskelabbau kommt es doch nur dann, wenn Du im Kaloriendefizit Dich bei Deinen ausdauersporlichen Aktivitäten bewegst.

Achtest Du hingegen auf eine ausgeglichene Energiebilanz, sollte es keine Probleme geben.

Ich fahre zum Beispiel täglich mit dem Fahrrad und mache 2 x in der Woche Krafttraining in Anlehnung an Crossfit-Workouts und konnte so dennoch gut Muskeln aufbauen und Fettpolster dennoch in Grenzen halten.

Günter

Kommentar von DrCats ,

Danke für die Antwort :)

Antwort
von FlyingCarpet, 3

Nicht unbedingt, kommt drauf an, wieviel Du abnehmen willst.

Antwort
von DANIELXXL, 3

Ich beantworte dir dieselbe Frage jetzt schon zum dritten mal. Ich hoffe du verstehst es jetzt und lässt dann die Fragerei.

Das Joggen ist dann "schädlich" für den Muskelaufbau wenn du dadurch in ein Kaloriendefizit gerätst oder die Regenerationsphasen unterbrichst.

Kaloriendefizit/ Überschuss:
Um Muskeln aufzubauen, musst du einen Kalorienüberschuss haben.
Beispiel: dein Tagesbedarf 2400 -> Überschuss ca 2800kcal.
Wenn du mit dem Cardio deinen Tagesbedarf an Kalorien dadurch um beispielsweise 300kcal erhöst (also auf 2700), musst du auch mehr essen also bei diesem Beispiel 3100kcal.
Wenn du immer einen Überschuss hast, wirst du keine Muskeln verlieren, im Gegenteil.

Unterbruch der Regenerationsphase:
Der Muskel baut sich nicht während dem Training, sondern in den Stunden und Tagen danach dies nennt sich Regenerationsphase.
Wenn du jetzt am Montag zum Beispiel beine trainiert hast und dann am dienstag den übelsten Marathon läufst, unterbrichst du die Regenerationsphase.

Hingegen eine "gemütliche" cardio Einheit, bei der du nicht gerade berge erklimmst (beispielsweise 30min "gemütliches joggen") ist sogar fördernd für die Regeneration.

Wenn du also einen Kalorienüberschuss fährst und deine regenerationsphase nicht unterbrichst, wirst du nicht an Muskeln verlieren.

Ist die Frage jetzt deinen ansprüchen gerecht beantwortet?

Ich hoffe es;)

Kommentar von DrCats ,

Ja danke:)

Antwort
von DANIELXXL, 2

wie oft willst du dieselbe Frage, einfach ein wenig anders formuliert, eigentlich noch stellen?

Antwort
von Peterwefer, 3

Ja, durchaus, wenn Du Dich fit halten willst und es mit beidem nicht übertreibst.

Kommentar von DrCats ,

Und wie siehts mit dem Muskelabbau durchs Joggem aus?

Kommentar von Peterwefer ,

Muskeln werden durch Laufen wenig aufgebaut, aber es ist dem Muskeltraining auch nicht hinderlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten