Frage von charlybrown187, 82

Ist Kokusnussöl Schädlich wenn man damit Zähne putzt/Öl zieht-schädigt die enthaltene Laurinsäure auf Dauer die Zähne?

Hallo!
Ich wollte mir ursprünglich die Zähne bleichen und habe jetzt gesehen das man durch "Öl ziehen" oder putzen der Zähne mit Kokusnussöl weißere Zähne bekommt.
Klingt ja erstmal super so natürlich und ohne Chemie die Zähne aufhellen.Manche machen das ja auch mit Backpulver-hier weiß ich dass man das nicht machen sollte,weil es den Zahnschmelz angreift.Greifen den die enthaltenen Stoffe im Kokusnussöl auch den Zahnschmelz an?Wäre super wenn Zahnärzte antworten,die sich wirklich auskennen.
Über die keimabtötende Wirkung (damit gut für die Mundhöhle) etc. weiß ich Bescheid.
Mir geht es nur um den Zahnschmelz!
Danke :)

Antwort
von Maeryxoxo, 55

Kannst du ohne Bedenken machen

Kommentar von charlybrown187 ,

Huhu!:)
Irgendwelche wissenschaftliche Quellen,Belege dafür,dass die Laurinsäure und anderen Bestandteile nicht schädlich sind?

Kommentar von Maeryxoxo ,

Meine Tante hatte nen Bio laden und ist voll der öko und die hat das mal gemacht, also sich mit kokosöl die Zähne geputzt. Die Macht nichts was schädlich ist! Das ist mir Beweis genug 😄😄😄

Antwort
von Deichgoettin, 40

Kokosöl schadet zwar nicht, aber Ölziehen ist so überflüssig wie ein Kropf. Die Zähne werden nicht weißer! Das ist nichts anderes als Voodoo!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community