Frage von psgame00, 84

Ist Kokain Haram?

Im Islam sind ja Substanzen verboten die berauschen. Aber Kokain berauscht ja nicht sondern macht doch nur hellwach oder nicht?

Antwort
von matmatmat, 57

Kann jetzt nicht sagen, was der Koran / islamische Rechtsgelehrte dazu sagen... aber: Es macht dich abhängig, das ist ein Kontrollverlust und du hast dich nicht mehr unter Kontrolle, bist nicht mehr Du selbst.

Antwort
von saidjj, 9

Esselamu alejkum

Alles was dir schadet in irgend einer Art und Weise ist haram , somit ist Kokain haram .

Antwort
von marit123456, 23

Kokain berauscht auch, also wäre es in deiner Religion nicht erlaubt.

Wenn du einen pflanzlichen Stoff suchst, der je nach Dosierung motivierend, oder sedierend wirkt, zudem stark schmerzlindernd, gäbe es da durchaus etwas, was du vielleicht nehmen könntest.

Wenn du jedoch stark abhängig von einer religiösen Lehre bist, solltest du das mit deinem religiösen Rechtsgelehrten besprechen.

Komische Götter übrigens, die einen Rausch verbieten.

Antwort
von muhamedba, 10

Wenn die Frage ernst gemeint war, dann würde ich mir sehr große Gedanken machen, völlig egal ob Moslem oder nicht.

Antwort
von feinerle, 26

Wie Gummibärchen, Musik hören oder selbstständig denken auch, ja

Antwort
von Miesepriem, 28

Immer schön drehen wie mans braucht.

Dann ist alles erlaubt.

Aber wenn dich die Polizei eher erwischt als Allah, hast du ein Problem.


Antwort
von NkyyNinetyNine, 47

Ja und Alkohol macht dich nur betrunken!! Nichts mit Rausch

Kommentar von davidhatbock ,

hahaha

Antwort
von jimpo, 7

Willst Du den Konsum von Kokain klein reden?

Antwort
von itouch79, 16

😂 ich lach mich tot 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten