Frage von NosUnumSumus, 130

Ist Koffein auf Dauer schädlich für den menschlichen Körper und die Psyche?

Was passiert bei einem Entzug?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TlGER, 46

Hallo NosUnumSumus,

dein Körper wird es dir danken. Das mit der Psyche ist bei jedem Menschen anders.

Lies hier: 

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/kaffee-zu-viel-koffein-schadet-der-g...

Entzugserscheinungen

  • Kopfschmerzen 
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • depressive Verstimmungen
  • Schwierigkeiten bei der Konzentration
  •  Reizbarkeit 
  • Beeinträchtigung der Wahrnehmungsfähigkeit


Es kommt an welche Mengen du zur dir nimmst.

Hab noch einen schönen Tag und eine noch schönere Woche! ヽ(^o^)丿

Kommentar von NosUnumSumus ,

Haha vielen Dank für Deine Antwort, das wünsche ich Dir auch! :-)

Kommentar von TlGER ,

Ich habe meine Antwort noch etwas korrigiert. Keine Ursache. :-)

Antwort
von FelixFoxx, 13

Koffein wirkt entwässernd und kann bei übermäßigem Konsum z.B. zu Kaliummangel führen, was Herzrhythmusstörungen auslösen kann.

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für adrenalin, 21

Um mal Paracelsus zu zitieren:

Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

Ja, übermäßige Koffeinzufuhr ist auf Dauer schädlich. Es kann besonders das Herz belasten. Außerdem braucht der Körper Ruhe, früher oder später. Durch Koffein (und die vielen anderen Inhaltsstoffe, wenn es beispielsweise um Energydrinks geht), wird man aktiv und das Müdigkeitsgefühl unterdrückt. In dem Moment ist auch alles ganz super und wenn man das ab und zu macht, ist es auch nicht schädlich. Das Problem ist nur, dass der Körper nicht unendlich leistungsfähig ist. Auch wenn er mit Koffein aufgeputscht wird, heißt das noch lange nicht, dass man Tage und Nächte durchmachen kann und nie mehr Schlaf braucht. Irgendwann wird es einfach zu viel.

Wenn du aber nur jeden Morgen zum Wachwerden einen Kaffee trinkst und nachmittags nochmal einen, ist das nicht schlimm.

Antwort
von TerrorQueen95, 28

Also ich habe früher täglich mehrere Energy Drinks am tag getrunken und es ist nichts passiert.
Was soll dabei passieren wie viele Menschen trinken täglich 20 Kaffee und haben nichts.

Es gibt keinen Koffein Entzug.

Wenn ich feiern gehe nehme ich mir immer freiverkäufliche Koffeein Tabletten mit nehme davon 2-3.Gibt genug Leute die diese Tabletten zum lernen nutzen da deine Konzentrationsfähigkeit dadurch steigt.

Für den Körper ist das klar nicht gesund aber mit deiner Psyche passiert da nichts.

Wenn man zu viel Koffein genommen/getrunken hat dann kann es sein das du herzrasen hast und du solltest nicht zu viel Koffein konsumieren wenn du einen Herzfehler hast. 

Antwort
von Gerneso, 63

Wie bei allem kommt es auf das Maß an. Maßlosigkeit ist nie gut.

Junk-Food mach auch nicht fett - wenn man sich nicht ausschließlich oder überwiegend davon ernährt.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Hier ist von einer dauerhaften Einnahme die Reden. Und von geringen Mengen kann auch keine Rede sein, was schon in der Natur der Sache liegt, denn es soll ein Effekt erzielt werden.

Kommentar von Gerneso ,

In der Frage wurde nur von Koffein gesprochen. Nicht von Mengen oder Missbrauch. Dass Missbrauch gesundheitsschädlich ist braucht wohl nicht hinterfragt werden.

Dauer bedeutet ja nur regelmäßig / täglich. Der morgendliche Kaffee schadet nicht. Auch nicht nach 40 Jahren.

Antwort
von voayager, 18

In Maßen genossen ist Koffein gar förderlich für die Gesundheit.

Kommentar von NosUnumSumus ,

Inwiefern?

Kommentar von voayager ,

es belebt, kurbelt den Kreislauf an

Antwort
von KaffiSchopp, 11

Koffein hat in Maßen regelmäßig genossen sogar Vorteile für den menschlichen Organismus: https://www.kaffischopp.de/ist-kaffee-gesund

Antwort
von XeZialTube, 53

Ja weil es sehr wichtig ist zu schlafen mann soll ungefähr 6 std schlafen oder so 1-2 tage durchzumachen ist kein problem also bei mir aber länger ist es schädlich

Antwort
von JackBl, 36

Das ist wie mit dem Alkohol. Wenn man nciht mehr trinkt, als man verträgt.

Es reagieren aber auch viele Menschen unterschiedlich auf das Koffein!

Antwort
von CreativeBlog, 46

Ich hab mal eine Zeitlang jeden Tag Energy Drinks getrunken. Als ich aufhörte dies zu trinken,bekam ich einen Entzug. Mein Körper schrie praktisch nachdem Zeug. Oder konnte darum nicht mehr schlafen,weil ich keins mehr trank.

Mfg

Kommentar von PWolff ,

Das ging mir mal mit Tee so.

Irgendwann sah das Spülwasser beim Ausschwenken der Kanne so aus wie bei anderen Leuten der Tee, da hab ich beschlossen, dass es nicht so weitergehen kann und hab von heute auf morgen mit Tee trinken aufgehört.

Auch körperlich hab ich das gemerkt: Ca. eine Woche lang konnte ich kein Stockwerk mehr per Treppe in einem Zug erklimmen - mein Herz hat das nicht mehr mitgemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community