Frage von frag3, 142

Ist Kinox.to und Movie4k legal? Wenn nicht warum werden die Seiten nicht sofort gelöscht oder blockiert?

Antwort
von FilmFan99, 56

Natürlich sind die Betreiber der Seiten Kriminelle. Man darf eigentlich noch nicht mal einen Film kopieren. Warum die DVD/BluRays wohl einen Kopierschutz haben. Die Filme dann auch noch im Internet zu veröffentlichen um dann damit auch noch Klicks und Geld zu verdienen ist ganz offensichtlich illegal. 

Du selber streamst nur. Das ist aber auch schon eine Grauzone. Ich bin aber kein Anwalt, also will ich mir auch gar nicht den Kopf zerbrechen.

Die Seiten werden nicht gelöscht, weil die Betreiber alle in Übersee sitzen. Auf solchen kleinen Inseln wie dem Königreich Tonga. Vermutlich sieht dort die Gesetzeslage anders aus. In Deutschland oder Amerika würde man sie locker schneller schnappen können. Dann sitzen sie schneller hinter schwedischen Gardinen, als sie gucken können. 

Ich empfehle dir als Film-Fan in das Kino gehen, die Filme im Fernsehen zu sehen oder sie die bestenfalls sogar auf DVD/BluRay zu kaufen. 

Ich selber besitze über 200 DVD/BluRays. Somit habe ich die Filmindustrie ja schon einmal ein bisschen unterstützt. 

Antwort
von KenanNexus, 70

würde die seiten nicht benutzen sind illegal und ist unfair für den reggisseur  würde lieber gutschein holen von netflix gute zu empfehlen

Kommentar von ExProducer ,

Wieso sollte es dem Regisseur gegenüber unfair sein? :D Der kassiert auch nur sein Gehalt. Wenn dann ist es dem Filmverleih gegenüber unfair. Aber das ist ein streitbarer Punkt.

Kommentar von KenanNexus ,

habs so gehört

Antwort
von LionLP5995, 85

Die Seiten befinden sich in einer Rechtlichen Grauzone, sind also Legal.

Illegal ist wird es erst, wenn man die Filme auch herunterlädt.

Antwort
von p0ckiy, 54

Kino.to und Movie2k wurden damals hochgenommen und es wurden auch Premium-Nutzer abgemahnt. Diese Sache mit der Grauzone stimmt nicht ganz. Der eigentliche Grund warum man sie nicht abschalten kann ist, dass die Server in einem Land stehen, in dem die Urheberrechte anders oder gar nicht geregelt werden.

Kommentar von frag3 ,

Verdienen die auch Geld ?

Kommentar von p0ckiy ,

Natürlich. Warum sollte man sonst so eine Seite betreiben? Server kosten ja auch Geld. Was denkst du denn, wozu die ganze Werbung gut ist? Und die bezahlbaren Premiumaccounts.

Kommentar von frag3 ,

Wie viel etwa? Über 10 tausend?

Kommentar von p0ckiy ,

Ich denke mal nicht, dass sie damit an die Öffentlichkeit gehen. Man weiß ja nicht mal, wer das genau ist. Aber jedenfalls genug um im Fall von kino.to zu bis zu 4 Jahren Haft verurteilt zu werden. Von einem der Betreiber ist bekannt dass er um die 200.000€ eingenommen hat.

Antwort
von DerMikeZ, 81

Es ist eine "Grauzone". Sie werden nicht sofort gelöscht da die Seiten keine Filme speichern, sondern nur auf die jeweiligen Hoster verlinken.

Hoffe ich konnte helfen.
MfG,
Mike

Antwort
von toniloni2000, 45

Nein, die seiten sind nicht Ilegal, nur da die Seite bestimmt mit hunderten proxy IPs , verbunden sind. Ist es schwer denn richtigen Besitzer ausfindig zu machen.

Expertenantwort
von xrobin94, Community-Experte für Film, 34

Weder legal, noch illegal. Leider.
Hoffe, dass sie bald illegal werden !

Antwort
von user6363, 58

Weil die Seiten es nicht selber hosten, eben auf streamcloud und so weiter. Und man kann sowas nicht sofort löschen und das deutsche Recht ist nicht wirklich einseitig.

Antwort
von RIPDepartement, 45

Genau weiß ich es nicht, aber eigentlich sind Sie legal da sie die Filme nicht selber speichern sondern nur verlinken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community