Ist Killer Lan von MSI wirklich sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um deine Netzwerkaktivität zu prüfen und zu regulieren, brauchst du kein extra Feature. Dafür gibt es Softwarelösungen. NetLimiter 4 zum Beispiel und einfach ein kleines Gadget (Win7) der deine aktuelle Netzwerkauslastung anzeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
21.07.2016, 22:17

Hab ich ihm auch schon gesagt. Asrock liefert so eine Software sogar schon mit...

0

Er will mit einem i3 zocken? Fürs gaming ist doch ein i5 viel besser!

Ich habe selbst den Killer LAN. Naja wirklich was gemerkt habe ich noch nicht. Man kann halt in dem Treiber der Software nach Relevanz sortieren und kann damit verhindern,  dass unnötige Hintergrundprogramme din Bandbreite zerstören. Bringt jetzt bei mir nicht spürbar was, da ich 120 Mbit/s hab und da genug für alle ist.

Muss er am Ende selbst wissen. Wenn er der festen Überzeugung ist, dass Killer LAN der ober Hammer ist, dann soll er sich es holen. Ich würde das Geld lieber in eine bessere CPU investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine "Spezialkarte" ist gerade mal gut für die Verbindung vom PC zum Router. Der Flaschenhals ist die Internetanbindung vom Provider.

Es reicht eine normale Netzwerkkarte, wobei ich Intel den Vorzug geben würde.

BTW: wer ein Gamingsystem mit einem i3 aufbaut ist aber auch mit dem Klammerbeutel gepudert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
21.07.2016, 22:16

Naja mit Realtek hab ich auch gute Erfahrungen. Intel hab ich aber selbst in meinem PC. Und ein i3 6100 ist gar nicht mal so schlecht zum zocken. Ist sicherlich nicht gut aber reicht locker aus. Guck dir mal Benchmarks an, das hat mich auch sehr verwundert. Und auf jedem Fall besser als sein jetziger. Er hat noch einen AMD Phenom 2 X4 955 Black Edition

0

Es ist nur ein Verkaufsgeschrei. Sie können weder deinen Anschluss noch dein Routing wirklich beeinflussen. Die meisten Spieler werden sowieso nebenbei kaum Netzwerklast en masse erzeugen und die Spiele brauchen in der Regel eh nicht so viel wie manche glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
21.07.2016, 22:18

Manche neuere brauchen nur ziemlich viel upload, das wars dann aber auch

0